Düngen, Kompost

Wurzelwachstum anregen mit Hausmitteln: 5 Tipps

18. April 2024
Das Wurzelwachstum von Keimlingen, Stecklingen und Pflanzen kann man aktivieren.
Das Wurzelwachstum von Keimlingen, Stecklingen und Pflanzen kann man aktivieren.

Wussten Sie, dass man mit Hausmitteln das Wurzelwachstum anregen kann? Ja, es stimmt! Wahrscheinlich stehen die Naturmittel in Ihrem Küchenschrank. Ärgern Sie sich nicht länger, wenn frisch gepflanzte Stauden nicht anwachsen und Stecklinge nicht bewurzeln. Lesen Sie hier 5 Tipps für die besten Hausmittel zur Aktivierung des Wurzelwachstums. Auf geht’s!

Kurzfassung

Wie kann man das Wurzelwachstum von Pflanzen natürlich anregen?

Das Wurzelwachstum beschleunigen die Hausmittel Weidenwasser, Baldrianblüten-Sud, Beinwell-Tee, Aloe-Saft und Trockenhefe. Diese Naturmittel fördern das gesunde Wachstum von Stecklingen, Keimlingen und frisch gepflanzten Stauden.

Wurzelwachstum aktivieren mit Hausmitteln: 5 Tipps

Jedes Jahr der gleiche Frust im Hobbygarten. Die Samen wurden richtig gesät, die Stecklinge perfekt geschnitten, die Blumen und Sträucher genau nach Anleitung gepflanzt. Doch dann kümmern die Pflanzen vor sich hin. Das muss nicht sein. Auch ohne Chemie lassen sich die Aktivitäten des Wurzelsystems beschleunigen für ein prächtiges Wachstum. Mit diesen Hausmitteln gelingt es:

auf einer gemähten Wiese steht eine große Trauerweide. Im Hintergrund sind weitere Bäume zu erkennen.
In Weiden sind viele gute Inhaltsstoffe, die Wurzeln zum Wachstum ermuntern.

Weidenwasser

Wie Weidenwasser herstellen? Von 1 kg bis 1,5 kg junger Weidenzweige die Rinde abziehen. Zweige in Stücke schneiden. In einem Gefäß mit abgestandenem Wasser übergießen. 24 Stunden ruhen lassen. Durch ein Tuch sieben. Fertig.

Welche wurzelwirksamen Inhaltsstoffe? Auxine (Phytohormone) und natürliche Wachstumshormone.

Wofür geeignet? Für alle Pflanzen als Bewurzelungswasser und Gießwasser.

auf einer gläsernen Unterlage liegen 4 Stücke, die von einer Aloe vera geschnitten wurden.
Der Saft aus Aloe vera wirkt aktivierend auf Pflanzenwurzeln.

Aloe-Saft

Wie Aloe-Saft herstellen? 1 Esslöffel Aloe-Gel in 1 Glas Wasser einrühren. (Aloe-Gel* gibt es günstig bei Amazon)

Welche wurzelwirksamen Inhaltsstoffe? Antiseptische Wirkstoffe, wachstumsfördernde Enzyme, Nährstoffe.

Wofür geeignet? Stecklinge 1 Woche im Aloe-Saft bewurzeln lassen. Alle 2 Tage gegen frischen Aloe-Saft austauschen.

Blick auf den Blütenstand einer Baldrianpflanze.
Baldrianblüten kann man im Sommer sammeln.

Baldrianblüten-Sud

Wie Baldrianblüten-Sud herstellen? Baldrianblüten kaufen oder von Mai bis Juli sammeln. 2 Hände voll Baldrianblüten mit 1 Liter Wasser aufkochen, 10 Minuten köcheln, vom Herd nehmen, 10 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb gießen.

Welche wurzelwirksamen Inhaltsstoffe? Ätherische Öle, Valerensäure, Baldriansäure, Arnikaflavon, Bitterstoffe, Gerbstoffe,

Wofür geeignet? Als Bewurzelungswasser und Gießwasser für Stecklinge und Sämlinge.

Blick auf eine blau blühende Beinwell pflanze.
Beinwell kann man gut an seinen Blüten und Blättern erkennen.

Beinwell-Tee

Wie Beinwell-Tee herstellen? Beinwellblätter kaufen oder sammeln. 1 kg der Blätter in 10 l Wasser für 24 Stunden einweichen. Anschließend 60 bis 120 Minuten köcheln lassen. Zugedeckt abkühlen lassen. Fertig.

Welche wurzelwirksamen Inhaltsstoffe? Eiweiß, Kieselerde, Stickstoff, reichlich Kalium, Asparagin, ätherische Öle, Cholin (Nährstoff) Flavonoide, Gerbstoffe, Triterpene (schützen vor Pilzkrankheiten), Vitamin B 12. 

Wofür geeignet? Beinwell-Tee mit Wasser verdünnen im Verhältnis 1:10. Als Gießwasser verwenden für frisch gepflanzte Blumen, Stauden und Gehölze.

Zwei Hände halten einen frischen Hefeteig über einem runden Holzteller.
Hefe kann man nicht nur als Backtriebmittel gebrauchen.

Trockenhefe

Wie Trockenhefe als Wurzelaktivator herstellen? 100 g Trockenhefe in 1 l warmem Wasser auflösen, nicht kochen. Zugedeckt abkühlen lassen.

Welche wurzelwirksamen Inhaltsstoffe? Enzyme der Hefepilze als Stoffwechselprodukte.

Wofür geeignet? Stecklinge für 12 Stunden in die Lösung stellen. Danach abwaschen und in Kokoserde pflanzen oder in klarem Wasser bewurzeln lassen.

Quellen: Selbstversorger.de, Bewurzelungshormon Weidenwasser und Bewurzelungpulver Hausmittel und Bio-Gärtner.de, Rezepturen Stärkungsmittel und Garten-Haus.at, Natürliche Alternativen zu Bewurzelungspulver

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Peter H., Mozo190, WikimediaImages, Congerdesign, Hans bei Pixabay. Den Fotografen herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Alpenveilchen im Garten: Pflege Tipps
Pflanzen

Alpenveilchen im Garten: Pflege Tipps

Alpenveilchen setzen leuchtende Akzente in Wohnräumen und auf dem Balkon. Aber auch im Garten? Ja, es gibt winterharte Alpenveilchen für den Garten. Hier lernen Sie die 3 schönsten Cyclamen-Arten mit Bildern kennen. In den besten Pflegetipps erfahren Sie alles Wissenswerte über die kernigen Alpenveilchen von Pflanzzeit und Standort bis schneiden, vermehren und überwintern. Auf geht's! […]
Himmelsherold pflanzen und pflegen: Die besten Tipps
Alpenpflanzen

Himmelsherold pflanzen und pflegen: Die besten Tipps

Kennen Sie schon den Boten aus den Alpen, der auch in Ihrem Garten prächtig gedeiht? Der Himmelsherold ist eine zauberhafte alpine Staude, die mit ihren strahlend blauen Blüten den Steingarten zum Leuchten bringt. Trotz seiner zierlichen Wuchsform ist ein… […]
Chili anbauen und trocknen: Die besten Tipps
Balkon- und Kübelpflanzen

Chili anbauen und trocknen: Die besten Tipps

Es wird Sie sicher überraschen: Das feurige Temperament einer Chili Pflanze steckt ausschließlich in den würzig-scharfen Schoten. Beim Pflanzen, Pflegen und Trocknen sind alle Chilis zahm und pflegeleicht. Lesen Sie hier die besten Tipps für den Anbau von Chili Peperoni auf dem Balkon und im Gartenbeet mit den 3 einfachsten Methoden zum Trocknen der Schoten. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.