Balkon- und Kübelpflanzen

Ist die Schmucklilie winterhart?

20. Juni 2024
Schmucklilien sind majestätische Sommerblumen.
Schmucklilien sind majestätische Sommerblumen.

Mit riesigen Blütenköpfen entfacht die Schmucklilie ein sommerliches Feuerwerk auf dem Balkon, der Terrasse und im Beet. Von Natur aus ist die südafrikanische Blume mehrjährig und könnte jedes Jahr aufs Neue erblühen, wäre da nicht die Frage nach der Winterhärte. In diesem Ratgeber lesen Sie die Antwort mit den besten Tipps für eine erfolgreiche Überwinterung von Schmucklilien als Kübelpflanze und ausgepflanzt im Beet. Auf geht’s!

Auf einer Küstenklippe gedeihen zahlreiche Schmucklilien mit blauen und weißen Blüten
Schmucklilien sind in Südafrika beheimatet

Kurzfassung

Immergrüne Schmucklilien sind nicht winterhart. Im Garten ausgepflanzte, laubabwerfende Schmucklilien sind bedingt winterhart in trockener Erde mit Schutz bis -15° Celsius, im nassen Boden bis -3° Celsius. Ab August werden Schmucklilien nicht mehr gedüngt und schrittweise sparsamer gegossen, bis sie fast trocken stehen. Immergrüne Agapanthus überwintern hell und kühl bei 0° bis +7° Celsius, sommergrüne Sorten können im Winterquartier auch dunkel stehen. Schmucklilien im Beet schneiden Sie nach dem ersten Frost bodeneben ab und bedecken die Wurzelscheibe möglichst hoch mit Laub oder Stroh und Nadelreisig.

In einem Garten gedeihen mehrere Schmucklilien mit dunkelblauen Blüten im Beet mit einem Rasen im Hintergrund.
In wintermilden Gärten kann man Schmucklilien auspflanzen.

Schmucklilie Steckbrief

PflanzenfamilieAmaryllisgewächse (Amaryllidaceae)
Gattung mit 6 ArtenSchmucklilien (Agapanthus)
SortengruppenAfricanus, Praecox, Campanulatus, Inapertus, Headburn
HerkunftSüdafrika, Madeira
Wuchsartaufrechte, ausdauernde, mehrjährige Knollenblumen
Wuchshöhe50 cm bis 100 cm
Blütenendständige, doldige Blütenstände mit trichterförmigen Einzelblüten
BlütezeitJuli bis Oktober
Blütenfarbenhellblau, dunkelblau, weiß
Blätterimmergrün oder sommergrün, grundständig, ledrig, linealisch bis lanzettlich.
FrüchteKapseln mit 20 bis 100 Samen
Winterhärteimmergrüne Arten sind nicht winterhart; laubabwerfende Arten sind bedingt winterhart bis -15° C. mit Nässe- und Winterschutz
Giftigkeitgiftig für Menschen und Haustiere
VerwendungKübel, Blumenrabatten,
Quellen: Wikipedia.org, Schmucklilien und Wikipedia.org, Afrikanische Schmucklilie und Intratuin.de, Agapanthus Pflege und Agapanthusfarm.de, Pflegetipps

Die blaue Blüte einer Schmucklilie in Großaufnahme.
Schmucklilien tragen doldige Blütenstände mit sternenförmigen Einzelblüten

Sind Schmucklilien winterhart?

Immergrüne Schmucklilien sind nicht winterhart. Hierbei handelt es sich überwiegend mit Sorten der Arten Agapanthus africanus und Agapanthus praecox. Sommergrüne Schmucklilien sind bedingt winterhart, denn sie verlieren im Winter ihre Blätter. Es überwintert die Knolle als Überdauerungsorgan. Aus diesem Grund vertragen im Garten ausgepflanzte Sorten der Arten Agapanthus campanulatus und Agapanthua inapertus leichten bis mäßigen Frost. Am idealen Standort mit trockener Erde und Winterschutz tolerieren diese Schmucklilien Temperaturen bis -15° Celsius. In nassem Gartenboden ertragen laubabwerfende Schmucklilien trotz Winterschutz nur Temperaturen bis knapp unter dem Gefrierpunkt, meist -1° bis -3° Celsius. Als Kübelpflanze sind auch laubabwerfende Schmucklilien nicht winterhart.

In einem Gartenbeet gedeihen Schmucklilien mit großen, weißen Blüten
Schmucklilien blühen auch in Weiß.

Wie überwintern laubabwerfende Schmucklilien ausgepflanzt im Garten?

Zählt die Schmucklilie zu den blatteinziehenden Sorten, ist sie von Natur aus deutlich robuster beschaffen. Im geschützten Kleinklima eines Hausgartens ist eine Überwinterung im Freiland durchaus denkbar, vergleichbar mit Garten-Montbretien und Gladiolen. So kann die Überwinterung im Beet gelingen:

Ab August die Schmucklilien nicht mehr düngen und schrittweise weniger gießen.

Nach dem ersten Frost die abgestorbenen Blätter abschneiden und die Wurzelscheibe hoch bedecken mit Laub oder Stroh oder Wintervlies und mehreren Lagen Fichtenreisig. Folie ist ungeeignet, weil sich darunter Feuchtigkeit ansammeln und Fäulnis verursachen kann.

Schon bei der Pflanzung sollte auf einen gut durchlässigen Boden geachtet werden, in dem zu jeder Jahreszeit Wasser gut abfließen kann. Im Zweifel kann man die Gartenerde verbessern durch die Einarbeitung von Sand und gibt zusätzlich in jedes Pflanzloch eine Handvoll Blähton (gibt’s bei Amazon) als Drainage.

Bei Grüner Daumen gibt es viele praktische Gartenutensilien zu entdecken, die man bei Amazon kaufen kann.

Grüner-Daumen-Tipp: Ein Wintervlies ist das Ass im Ärmel des Hobbygärtners für die Überwinterung ausgepflanzter Zier- und Nutzpflanzen im Allgemeinen und Schmucklilien im Besonderen. Ein gutes Wintervlies ist atmungsaktiv, reißfest und 30 g bis 50 g/m² dick und birgt nicht die Gefahr von Fäulnisbildung. Hoch bewertet und oft gekauft bei Amazon ist das HaGa-Wintervlies mit 30 g/m² und das Wintervlies der Marke GardenFlora mit 50 g/m².

Wie kann man laubabwerfende und immergrüne Schmucklilien im Kübel überwintern?

Die Vorbereitung für die Überwinterung von sommergrünen und immergrünen Schmucklilien beginnt bereits im August, indem Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung herunterfahren. Je länger die Kübelpflanzen draußen bleiben, desto besser für die nächstjährige Blüte. So überwintern Sie Schmucklilien im Kübel richtig:

Ab Mitte/Ende August nicht mehr düngen und sparsamer gießen.

Verwelkte Blätter und Stängel abschneiden, immergrünes Laub stehen lassen.

Einräumen nach der ersten frostigen Nacht um 0° Celsius.

Das ideale Winterquartier für immergrüne Schmucklilien ist hell, frostfrei und kühl bei 0° Celsius bis +7° Celsius; sommergrüne Schmucklilien können auch dunkel und frostfrei überwintern.

Von November bis März schlückchenweise gießen, nicht düngen, Blätter regelmäßig besprühen mit kalkfreiem Wasser.

Eine warme oder dunkle Überwinterung wird von immergrünen Agapanthus mit dem Ausfall der Blütezeit quittiert. Ab April gießen Sie parallel zum Austrieb und Wachstum häufiger und geben wieder regelmäßig einen Flüssigdünger (gibt’s günstig bei Amazon) ins Gießwasser.

Grüner-Daumen-Tipp: Ein Minimum-Maximum-Thermometer zeigt auf Knopfdruck am nächsten Morgen die nächtliche Tiefsttemperatur an. Mit dieser Information können Hobbygärtner besser entscheiden, ob und wann eine Schmucklilie ins Freie darf. Bei Amazon hoch bewertet und oft gekauft ist das digitale Min Max Thermometer der Marke Thermometer World.

Blick auf mehrere Blütenköpfe von Schmucklilien in Nahaufnahme.
Für eine prächtige Blütezeit sollten Schmucklilien das Winterquartier möglichst früh verlassen.

Wann dürfen Schmucklilien ins Freie?

Der Umzug von Schmucklilien ins Freie verläuft für alle Sorten nach dem gleichen Prozedere: Zur Förderung für ein vitales Blattwachstum und kräftige Blütenstängel werden die Schmucklilien im Kübel so früh wie möglich aus dem Winterquartier ausgeräumt. Sobald ab April auch nachts keine frostigen Temperaturen zu erwarten sind, ziehen die Schmucklilien nach draußen um. Die ersten 2 bis 3 Wochen gewöhnen sich die afrikanischen Blumen am halbschattigen Standort ans Freie. Ein abrupter Wechsel vom Winterquartier in die volle Sonne kann irreversiblen Sonnenbrand verursachen. Kündigen die Meteorologen Spätfröste an, holen Sie die Kübelpflanzen über Nacht ins Haus oder decken die Pflanzen mit Wintervlies ab (gibt’s günstig bei Amazon).

Als Amazon-Partner verdiene ich mit qualifizierten Verkäufen.




Idunbarreid bei Flickr JackieLou DL, Ron Porter, Murfomurf, Jacqueline Macou, bei Pixabay. Den Fotografinnen und Fotografen herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Blutweiderich Staude des Jahres 2024 im Garten
Pflanzen-Steckbriefe

Blutweiderich Staude des Jahres 2024 im Garten

Die meisten Hobbygärtner haben noch nie vom Blutweiderich gehört. Gesehen haben Sie die Staude des Jahres 2024 bestimmt schon. Blutweiderich (Lythrum salicaria) ist eine heimische Wildpflanze, die sich vorzugsweise auf Wiesen und an Gewässern ansiedelt. Lesen Sie hier einen Steckbrief mit den besten Tipps für die Pflanzung und Pflege von Blutweiderich in Ihrem Garten. Auf geht's! […]
Sukkulentenerde selber mischen: Rezepte, Tipps & Tricks
Pflanzerde und Substrat

Sukkulentenerde selber mischen: Rezepte, Tipps & Tricks

Während herkömmliche Zimmerpflanzen sich wie ein Ei dem anderen gleichen, hat jede sukkulente Pflanze ihren ganz eigenen Charakter. Wussten Sie, dass man das Substrat individuell auf eine Sukkulente abstimmen kann? Das gelingt einfach, indem Sie Sukkulentenerde selber mischen. Lesen Sie hier die besten Rezepte für ideale Substratmischungen mit wissenswerten Tipps und Tricks. Auf geht's! […]
Chrysanthemen im Garten pflanzen und pflegen
Pflanzen-Steckbriefe

Chrysanthemen im Garten pflanzen und pflegen

Am Ende des Sommers schlägt die Stunde üppiger Garten-Chrysanthemen. Mit leuchtenden Farben in warmen Tönen verbreiten sie herbstliche Stimmung. Einmal gepflanzt, wiederholen Winterastern das Blütenfestival jedes Jahr. Doch Vorsicht! Es gibt einjährige und mehrjährige Chrysanthemum-Sorten. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie man winterharte Gartenchrysanthemen erkennt mit den besten Tipps für die richtige Pflanzung und Pflege. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.