Balkon- und Kübelpflanzen

Ist die Großblütige Ballonblume winterhart?

30. Mai 2024
Die Großblütige Ballonblume ziert den Garten mit Ballonknospen und farbenfrohen Glockenblüten.
Die Großblütige Ballonblume ziert den Garten mit Ballonknospen und farbenfrohen Glockenblüten.

Im Sommer verzaubert uns die Großblütige Ballonblume mit bis zu 10 cm großen Glockenblüten im prächtigem Dunkelblau. Sehenswert sind schon zuvor die Knospen einer Platycodon grandiflorus, die sich aufblähen und an einen Ballon erinnern. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind ganz wild auf die nektarreichen Blüten. Diese üppige Blütenpracht wollen Hobbygärtner im Garten und auf dem Balkon nicht mehr missen.

Malerische Glockenblüten und Knospen als Ballons sind ihr Markenzeichen
Fragezeichen visualisieren dem Leser, dass eine grüner-daumen-zwischenfrage folgt.

Aber ist die Großblütige Ballonblume auch winterhart?

Die Antwort lautet Jein. Ausgepflanzt im Garten sind Großblütige Ballonblumen winterhart bis Winterhärtezone Z4. Das bedeutet, dass die Glockenblumengewächse klirrende Kälte bis -34,5° Celsius verkraften. In rauen Regionen kann es zu Ausfällen kommen. Auf dem Balkon sind Großblütige Ballonblumen nur bedingt winterhart bis -5° Celsius.

Folgende Faktoren beeinflussen die Winterhärte

Standort im Beet: Die Großblütige Ballonblume benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem mäßig trockenen, humosen, steinig-sandigen und gut durchlässigen Boden. Staunässe kann im Winter zum Ausfall führen.

In Kübeln können die Wurzelballen Großblütiger Ballonblumen durchfrieren.

Standort auf dem Balkon: In Pflanzgefäßen ist die Großblütige Ballonblume angreifbar für Frost. Die exponierte Lage birgt im Winter die große Gefahr, dass der Wurzelballen durchfriert. Davon erholen sich die Wurzeln der Pflanze nicht mehr.

Pflege im Beet: Ausgepflanzte Großblütige Ballonblumen schneidet man vor dem Winter nicht zurück. Das eingezogene Laub dient als natürlicher Winterschutz. Erst im Frühjahr macht der bodenebene Rückschnitt den Weg frei für einen neuen Austrieb.

Fragezeichen visualisieren dem Leser, dass eine grüner-daumen-zwischenfrage folgt.

Grüner-Daumen-Zwischenfrage: Ist die Großblütige Ballonblume giftig?

Ja, die Großblütige Ballonblume ist giftig für Menschen und Tiere. In allen Pflanzenteilen sind Saponine enthalten. Allerdings sind Vergiftungen nur nach einem Verzehr in größeren Mengen zu befürchten. In der traditionellen chinesischen Medizin werden die Wurzeln von Ballonblumen verwendet zur Stärkung der Abwehrkräfte und gegen Krebs. Extrakte der Wurzeln zeigen außerdem bei Laborversuchen eine entzündungshemmende Wirkung. Die asiatische Küche kocht aus den jungen Blättern und gegarten Wurzeln einer Ballonblume Gemüse. Im rohen Zustand sollen alle Pflanzenteile giftig sein. Für den Familiengarten mit Haustieren und naturnahe Anlagen sind die heimischen, einer Ballonblume sehr ähnlichen Alpen-Glockenblume (Campanula barbata) und Pfirsichblättrige Glockenblume (Campanula persicifolia) eine gute Alternative.

Wie kann man die Großblütige Ballonblume überwintern?

An einem geschützten Standort pflanzen: Die Großblütige Ballonblume sollte an einem Standort stehen, der vor allem im Winter vor kalten Ost- und Nordwinden geschützt ist. Je weniger der Wind pfeift, desto geringer ist die Gefahr von Frostschäden für den Wurzelstock im Boden.

Am geschützten, gemulchten Standort im Garten sind Großblütige Ballonblumen winterhart.

Mulchen: Im Herbst wird der Wurzelbereich einer Platycodon grandiflorus mit einer Schicht Laub und Nadelreisig oder Rindenmulch abgedeckt werden. Diese Maßnahme verhindert pralle Wintersonne, einhergehend mit Trockenstress und schützt die Wurzeln vor Frost.

Abdecken: In besonders kalten Regionen kann es sinnvoll sein, Großblütige Ballonblumen im Winter mit einem Vlies (gibt’s günstig bei Amazon) oder Jutesack abzudecken.

Großblütige Ballonblumen im Pflanzgefäß einräumen: Balkongärtner schneiden die Pflanzen im Herbst bodeneben zurück und überwintern Großblütige Ballonblumen im frostfreien Winterquartier. Wichtig zu beachten ist, dass das Substrat nicht austrocknet.

Quellen: Wikipedia.org, Ballonblume und Baumschule-Horstmann.de, Großblütige Ballonblume und Wildbienen.info, Bienen als Blütenbesucher der Ballonblume und pflanzmich.de, Großblütige Garten-Ballonblume Maresii und Galasearch.de, Ballonblume

Als Amazon-Partner verdiene ich mit qualifizierten Verkäufen.

Kizilod, Achim, Txaro Franco, Rebecca Bowater bei Flickr. Den Fotografinnen und Fotografen herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Sind Elfenspiegel bienenfreundlich?
Insekten im Garten

Sind Elfenspiegel bienenfreundlich?

Naturnahe Hobbygärtner lassen sich vom Blütenglanz verschwenderischer Elfenspiegel nicht blenden, sondern hinterfragen ihren Status als Bienenweide. Dieser Ratgeber beleuchtet das Thema ausführlich und gibt eine fundierte Antwort zum Insektenwert von Nemesia. Ein Steckbrief und die besten Tipps für Anzucht, Pflanzung und Pflege lassen keine Zweifel offen, ob Elfenspiegel nun in den pflegeleichten, bienenfreundlichen Garten passt oder nicht. Auf geht's! […]
Baumstumpf im Garten verschönern: Ideen und Tipps
Pflanz-Ideen

Baumstumpf im Garten verschönern: Ideen und Tipps

Ist Ihnen der olle Baumstumpf im Garten ein Dorn im Auge? Mit einfachen Mitteln können Sie den Baumstumpf verschönern und dekorativ verstecken. In diesem Ratgeber erwartet Sie eine Ideen-Sammlung mit Bildern sehenswerter Baumstumpf-Verschönerungen aus anderen Hobbygärten. Warum man einen Baumstumpf stehen lassen sollte, erfahren Sie hier. Handfeste Tipps mögen Sie inspirieren, einen Baumstumpf im Garten zu verschönern. Auf geht's! […]
Ist Hauswurz als Bodendecker geeignet?
Kletterpflanzen und Bodendecker

Ist Hauswurz als Bodendecker geeignet?

Fast jeder Garten hat eine Brachfläche unter Prallsonne und mit knochentrockener Erde, auf der nichts wachsen will. Haben Sie schon einmal die unverwüstliche Hauswurz in Betracht gezogen? Dieser Ratgeber beleuchtet ausführlich die Frage, ob sich Sempervivum als Bodendecker eignet. Lesen Sie hier die Antwort mit handfesten Tipps, damit öde Gartenflächen im farbenfrohen Glanz erstrahlen. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.