Unkraut

Breitwegerich bekämpfen: So gelingt es im Rasen

19. Juni 2024
Wer Breitwegerich im Rasen nicht bekämpft, hat das Nachsehen.
Wer Breitwegerich im Rasen nicht bekämpft, hat das Nachsehen.

Man hat schon seine liebe Müh‘ mit Breitwegerich. Mit seinen kräftigen Pfahlwurzeln breitet sich das Wildkraut im Rasen aus und unterdrückt die Edelgräser gnadenlos. Mit der richtigen Strategie bestehen gute Chancen, Plantago major auf Dauer aus Grünflächen zu entfernen. Lesen Sie hier die besten Tipps für die rückenschonende Bekämpfung von Breitwegerich im Rasen. Auf geht’s!

Breitwegerich ist ein Gewinner der Evolution, den jedes Kind kennt.

Kurzfassung

Wie kann man Breitwegerich im Rasen bekämpfen ohne Gift?

Um Breitwegerich rückenschonend und effektiv im Rasen zu bekämpfen, entfernen Sie einzelne Exemplare samt Pfahlwurzel mit einem Unkrautstecher. Eine großflächige Ausbreitung von Plantago major im Rasen entfernt man durch Vertikutieren. Die anschließende Düngung und Kalkung fördert das Wachstum der Edelgräser, stärkt ihre Konkurrenzfähigkeit und verhindert so ein erneutes Wachstum von Breitwegerich im Rasen.

Breitwegerich Steckbrief

PflanzenfamilieWegerichgewächse (Plantaginaceae)
GattungWegeriche (Plantago)
Name der ArtBreitwegerich (Plantago major)
HerkunftEuropa
Verbreitungweltweit
Wuchsartaufrechte, ausdauernde, krautige Rosettenpflanze
Wurzelnbis 80 cm lange Pfahlwurzel als Überdauerungsorgan
Wuchshöhe3 cm bis 25 cm
Blättersommergrün, löffelförmig, handtellergroß als grundständige Rosette
Blütenähriger Blütenstand, endständig am blattlosen Blütenstandsschaft, gründlich, weiße Staubfäden
BlütezeitJuni bis Oktober
FrüchteDeckkapseln
Giftigkeitungiftig, essbar, heilkräftig
Quelle: Wikipedia.org, Breitwegerich
Breitwegerich blüht den ganzen Sommer hindurch.

Breitwegerich im Rasen von Hand bekämpfen – Auszupfen genügt nicht

Wie im Steckbrief nachzulesen ist, treibt Breitwegerich eine bis zu 80 cm lange Pfahlwurzel in den Boden. Um das Wildkraut auf Dauer aus dem Rasen zu entfernen, genügt es somit nicht, lediglich die Blätter und Blütenähren auszuzupfen. Ausgraben mit einer Handschaufel oder gar dem Spaten hinterlässt im Rasen unschöne Löcher. Zum rückenschonenden, kraftsparenden Jäten von Breitwegerich besser geeignet ist ein Unkrautstecher, z. B. von Walensee (gibt’s bei Amazon). So einfach geht es in 2 Schritten:

Bester Zeitpunkt ist nach einem Regenschauer, wenn der Rasenuntergrund aufgeweicht ist.

Gardena Unkrautstecher wird neben Löwenzahn in den Boden getreten.

Den Unkrautstecher so tief ins Erdreich treiben, dass die Pfahlwurzel vollständig erfasst wird.

Unkrautstecher von Gardena erfasst tiefwurzelnden Löwenzahn

Das Gerät hin und her bewegen, dabei den Breitwegerich aus dem Boden ziehen – Fertig.

Großflächige Breitwegerich-Ausbreitung im Rasen durch Vertikutieren bekämpfen

Hat sich Breitwegerich bereits über weite Strecken im Rasen ausgebreitet, erweist sich der Unkrautstecher als uneffektiv. Stattdessen behebt eine intensive, mehrstufige Bekämpfung das Problem. So werden Sie Breitwegerich im Rasen wieder los:

Rasen ganz kurz mähen und das Schnittgut auffangen bzw. entfernen.

Den Rasen vertikutieren im Schachbrettmuster (in Längs- und Querrichtung).

Ausgekämmtes Schnittgut entfernen, z. B. rückenschonend mit der Rasenkehrmaschine von Gardena (gibt’s bei Amazon).

Rasen düngen und durchdringend bewässern.

In den kommenden zwei Monaten führen Sie in aller Ruhe einen pH-Bodentest von Neudorff durch, den Sie günstig bei Amazon oder im Gartencenter kaufen und ohne chemische Kenntnisse durchführen können. Sofern der pH-Wert-Test ein Ergebnis von unter 5,5 aufzeigt, ist das gut für Breitwegerich und schlecht für Ihren Rasen. Indem Sie den Rasen kalken, bringen Sie den Bodensäurewert wieder ins Gleichgewicht. In Kombination mit dem Rasendünger gewinnen die Edelgräser endgültig die Oberhand über den Breitwegerich. Warum zwei Monate warten? Die Experten von Plantura.Garden sagen hierzu Zitat „Kommen ammoniumhaltige Dünger und Kalk im Boden direkt miteinander in Kontakt, kommt es zur Bildung von übelriechendem Ammoniak, wodurch Stickstoff gasförmig und ungenutzt den Boden verlässt.“ (Quelle: Plantura.garden, Rasen-kalken).

Naturgucker, Albrecht Baumert, Chironius, Karl Prucha bei Flickr. Den Fotografinnen und Fotografen herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Blutweiderich Staude des Jahres 2024 im Garten
Pflanzen-Steckbriefe

Blutweiderich Staude des Jahres 2024 im Garten

Die meisten Hobbygärtner haben noch nie vom Blutweiderich gehört. Gesehen haben Sie die Staude des Jahres 2024 bestimmt schon. Blutweiderich (Lythrum salicaria) ist eine heimische Wildpflanze, die sich vorzugsweise auf Wiesen und an Gewässern ansiedelt. Lesen Sie hier einen Steckbrief mit den besten Tipps für die Pflanzung und Pflege von Blutweiderich in Ihrem Garten. Auf geht's! […]
Sukkulentenerde selber mischen: Rezepte, Tipps & Tricks
Pflanzerde und Substrat

Sukkulentenerde selber mischen: Rezepte, Tipps & Tricks

Während herkömmliche Zimmerpflanzen sich wie ein Ei dem anderen gleichen, hat jede sukkulente Pflanze ihren ganz eigenen Charakter. Wussten Sie, dass man das Substrat individuell auf eine Sukkulente abstimmen kann? Das gelingt einfach, indem Sie Sukkulentenerde selber mischen. Lesen Sie hier die besten Rezepte für ideale Substratmischungen mit wissenswerten Tipps und Tricks. Auf geht's! […]
Chrysanthemen im Garten pflanzen und pflegen
Pflanzen-Steckbriefe

Chrysanthemen im Garten pflanzen und pflegen

Am Ende des Sommers schlägt die Stunde üppiger Garten-Chrysanthemen. Mit leuchtenden Farben in warmen Tönen verbreiten sie herbstliche Stimmung. Einmal gepflanzt, wiederholen Winterastern das Blütenfestival jedes Jahr. Doch Vorsicht! Es gibt einjährige und mehrjährige Chrysanthemum-Sorten. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie man winterharte Gartenchrysanthemen erkennt mit den besten Tipps für die richtige Pflanzung und Pflege. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.