Balkon- und Kübelpflanzen

Jakobinie auf dem Balkon: Pflege-Tipps mit Steckbrief

15. April 2024
Die Jakobinie ist ein tropischer Blütenstrauch, den man als Zimmer- und Balkonpflanze halten kann.
Die Jakobinie ist ein tropischer Blütenstrauch, den man als Zimmer- und Balkonpflanze halten kann.

Balkongärtner aufgepasst! Die exotische Jakobinie ist ein Volltreffer für Ihre sommerlichen Kübelpflanzen. Als Dauerblüher setzt sich der immergrüne Strauch mit sehenswerten Blütenständen in Szene. Jakobinien sind sehr pflegeleicht und lassen sich mit einfachen Schnittmaßnahmen schön kompakt halten. Das ist gut so, denn die Jacobinia ist auch eine tolle Zimmerpflanze. Lesen Sie hier die eine Anleitung für die Pflanzung und Pflege von Jakobinien im Kübel auf dem Balkon. Ein Steckbrief hält alle wissenswerten Fakten für Sie bereit. Auf geht’s!

Jakobinie Steckbrief

Pflanzenfamilie Akanthusgewächse (Acanthaceae)
GattungJusticia syn. Jacobinia
Bezeichnung der ArtenJakobinie
HerkunftTropen, Subtropen, häufig Südafrika, Mexiko, Brasilien
Vorkommenoffener, tropischer oder subtropischer Wald
Wuchsartaufrechter, immergrüner Strauch mit weichholzigen Trieben
Wuchshöhe im Kübel100 cm bis 200 cm
Wuchsbreite50 cm bis 120 cm
Blütenaufrechte, bis 20 cm große Ähren mit röhrenförmigen Lippenblüten
Blütezeit in MitteleuropaEnde Mai bis November
Blütenfarbenweiß, rot, rosa, gelb, zweifarbig
Blätterimmergrün, glänzend, eiförmig, gegenständig, gestielt, grob strukturiert
Früchtefachspaltige Kapseln
Giftigkeitschwach giftig
Winterhärtenicht winterhart
VerwendungKübelpflanze, Balkon, Terrasse, Zimmerpflanze, Wintergarten
Quellen: Hortipedia.com, Justicia carnea, Engelstrompete.eu, Jakobinie, Flora-Toskana.com, Justicia aurea, Birmingham Botanical Gardens, Justicia carnea
Blick in den Regenwald mit einem großen Farn links und zwei riesigen Baumstämmen. Zwischen den Baumstämmen sind die rosa Blüten und grünen Blätter einer Jakobinie zu erkennen.
In ihrer Heimat gedeiht die Jakobinie im Regenwald.

Jakobinie im Kübel pflanzen

Die Jakobinie ist einfach zu pflanzen. Der bekannte Züchter exotischer Kübelpflanzen Kirchner-Abel aus Duisburg, versendet Jakobinien im 9 cm oder 12 cm großen Topf mit einer Größe um 20 cm. Also gut zu handhaben. Alle wichtigen Infos über die richtige Pflanzung einer Justicia im Kübel lesen Sie in den nächsten Abschnitten.

Standort für eine Kübel-Jakobinie

Auf dem Balkon wünscht sich die Jakobinie einen halbschattigen, windgeschützten Standort. Ein Blick auf ihre natürlichen Vorkommen untermauert, dass der exotische Blütenstrauch eine Abneigung gegen pralle Sonne hat. In der Tat ist zu befürchten, dass direkte Sommersonne am Nachmittag die dekorativen, grün-glänzenden Blätter verbrennt. Die hohe Luftfeuchtigkeit tropischer Wälder kann man hierzulande nur simulieren. Hierzu sprühen Sie die Justicia regelmäßig ein mit kalkfreiem Wasser.

Blick von schräg unten auf die rosafarbene Blüte einer Jacobinia mit großen, dunkelgrünen Blättern. Im Hintergrund ist eine zweite Blüte zu erkennen sowie zahlreiche Blätter.
Jakobinien wachsen straff aufrecht und sind im Kübel windwurfgefährdet.

Das beste Substrat für die Justicia als Balkon- und Zimmerpflanze

In Bezug auf die Substratqualität ist eine Jakobinia anspruchslos. Ideal ist handelsübliche Kübelpflanzenerde, angereichert mit Sand oder Blähton für beste Durchlässigkeit.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Mühsames Schleppen von Blumenerde-Säcken war gestern. Die innovativen Blumenerde-Ziegel von Substral sind 625 Gramm leicht. Durch Zugabe von 3 Litern Wasser erhalten Sie 10 Liter torffreie, für 6-8 Wochen vorgedüngte Blumenerde. Erhältlich ist die rückenfreundliche, kompakte Blumenerde bei Amazon und in gut sortierten Gartencentern.

Jacobinia im Kübel rausstellen – Wann geht das?

Ab Mitte Mai können Sie exotische Kübelpflanzen nach draußen tragen. Jakobinien sind sehr kälteempfindlich. Bei gekauften Jakobinia kommt hinzu, dass die Pflanzen häufig aus einem temperierten Gewächshaus stammen. An die frische Luft und Sonnenschein müssen sich die tropischen Blütensträucher erst einmal gewöhnen. In den ersten 8 Tagen nach dem Rausstellen, sollte sich eine Jacobinia am schattigen Standort akklimatisieren. Anschließend nimmt die Kübelpflanze ihren sommerlichen Platz im Halbschatten ein.

Großaufnahme einer einzelnen Blüte von Jacobinia. Zu sehen ist der Austrieb der rosafarbenen Röhrenförmigen Blüten aus den grünen Kelchblättern.
Ihre malerischen Blüten stellen Jacobinia am schönsten im Halbschatten zur Schau.

5 Pflanz-Tipps für eine Jacobinia-Jungpflanze

Der richtige Kübel für eine Jakobinie ist 3-Fingerbreit größer, als der Wurzelballen und hat Wasserablauf Löcher im Boden.

Vor der Pflanzung stellt man den Wurzelballen in ein Gefäß mit kalkarmem Wasser, bis keine Luftblasen mehr aufsteigen.

Derweil bedecken Sie den Kübelboden mit Tonscherben als Schutz vor Staunässe. Falls zur Hand, legen Sie ein atmungsaktives Vlies (gibt’s günstig bei Amazon) darüber, damit sich die Drainage nicht zusetzt.

Die Pflanztiefe entspricht der Pflanztiefe im Kaufcontainer. Ein Gießrand verhindert überschwappendes Wasser.

Zum guten Schluss drücken Sie die Erde gut fest und gießen an, bis sich der Untersetzer füllt. Nach einigen Minuten kippen Sie den Untersetzer aus.

Quellen: Hortipedia.com, Justicia carnea und Engelstrompete.eu, Jakobinie und Flora-Toskana.com, Justicia aurea und Pflanzenfreunde.com, Jakobinie

Jakobinie pflegen als Balkonpflanze

Die Pflege einer Jakobinie auf dem Balkon ist geprägt durch einen hohen Wasser- und Nährstoffbedarf. Ein Rückschnitt hält den exotischen Blütenstrauch kompakt und klein. Der rechtzeitige Umzug ins Haus macht die Jakobinie entweder zur Zimmerpflanze oder zum Wintergast. Lesen Sie weiter, um Einzelheiten zur Pflege einer Justicia zu erfahren.

Jakobinie als Balkonpflanze gießen

Im Sommer liebt die Jakobinie eine konstant feuchte Erde. Wenn sich das Substrat an der Oberfläche trocken anfühlt, wird durchdringend gegossen. Im Zweifel sollte man nicht gießen. Jakobinien vertragen kurzzeitige Trockenheit viel besser, als Staunässe. Es ist von Vorteil für die Pflanzengesundheit, wenn Sie überwiegend mit gut abgestandenem Leitungswasser oder Regenwasser gießen. Mehrmals pro Woche besprühen Sie die Justicia mit weichem Wasser.

Ein einzelner, weißer Blütenstand einer Jacobinia.
Justicia blühen auch in Weiß.

Düngung einer Justicia im Kübel

Im März deckt die Gabe eines Langzeitdüngers den Nährstoffbedarf einer Justicia für das Jahr ab. Das ist die Empfehlung der Experten von Flora Toskana, einer Spezialgärtnerei für exotische Pflanzen. Als Züchter sehen die Experten von Kirchner-Abel für die Jakobinie eine höhere Versorgung mit Dünger: Im April 1 x wöchentlich düngen, von Mai bis August alle 3 Tage einen flüssigen Blumendünger (gibt’s günstig bei Amazon) ins Gießwasser geben, im September 1 x wöchentlich düngen.

Justicia nach der Blüte schneiden

Nach der Blütezeit, spätestens im September erhält die Justicia einen Rückschnitt. Schneiden Sie alle Triebe um ein Drittel oder die Hälfte zurück. Mit dieser Schnittführung halten Sie die Pflanze kompakt und klein. Ist das Wachstum bis 200 cm Ihr Ziel, schneiden Sie lediglich die verwelkten Blütenstände ab.

Blick auf eine mehrjährige, breit ausladende Jacobinia mit zahlreichen rosa Blütenständen.
Ohne einen regelmäßigen Rückschnitt geht eine Jacobinia in die Breite.

Jacobinia überwintern

Jakobinien sind zwar nicht winterhart, dennoch mehrjährig. Werfen Sie den Blütenstrauch nicht weg. Richtig überwintert, wiederholt das Akanthusgewächs sein sommerliches Blütenfestival, ähnlich wie Schönmalven, Engelstrompeten und andere tropische Kübelpflanzen. Für die Überwinterung einer Jakobinie haben Sie sogar die Wahl:

Möglichkeit 1: Jakobinie von Oktober bis Februar hell und kühl überwintern bei 15° bis 18° Celsius, z. B. im Schlafzimmer, hellen Stiegenhaus oder in einer ungeheizten, verglasten Terrasse.

Pflege: Schlückchenweise gießen, aber nicht austrocknen lassen. Von Oktober bis Februar nicht düngen. Im März und April bis zum Ausräumen, wärmer stellen. Mindestens zwei Mal pro Woche besprühen.

Möglichkeit 2: Jakobinie als Zimmerpflanze überwintern auf der hellen Fensterbank bei normalen Zimmertemperaturen.

Pflege: Den Wurzelballen leicht feucht halten ohne Ballentrockenheit oder Staunässe. Je höher die Zimmertemperatur, desto häufiger entsteht Gießbedarf. Nicht düngen. Regelmäßig besprühen oder einen Mini-Luftbefeuchter (gibt’s bei Amazon) neben die Pflanze stellen.

Umtopfen einer Justicia

Alle 2 bis 3 Jahre benötigt eine Justicia einen größeren Topf und frische Erde. Bester Zeitpunkt zum Umtopfen ist vor dem Rausstellen.

Jakobinie vermehren

Einfach und ohne hohe Ausfallquote können Sie eine Jakobinie durch Stecklinge vermehren. Im Frühjahr schneiden Sie 6 cm bis 8 cm große, nicht verholzte Stecklinge. Setzen Sie die Schere kurz unter einem Blattpaar an. Die beiden unterste Blätter zupfen Sie ab. Die oberen Blätter werden halbiert. Pflanzen Sie jeden Steckling zu 2/3 in ein Töpfchen mit angefeuchteter Kokoserde oder Anzuchterde. Über den Topf wird eine Plastiktüte gestülpt. Am hellen, warmen Fensterplatz hat ein Jacobinia-Steckling seinen Topf innerhalb von 2 bis 3 Wochen durchwurzelt. Ab diesem Zeitpunkt für die Jungpflanze gepflegt, wie adulte Jakobinien.

Eine meterhohe Jacobinia gedeiht im Wald ohne Blüten, sondern mit zahlreichen, riesigen, dunkelgrünen Blättern.
Nach der Blütezeit rücken die großen Blätter in den Fokus.

Krankheiten und Schädlinge an Jacobinia

Zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann eine Jacobinia zum Abwurf von Blättern und Blüten veranlassen. Bei Staunässe durch zu häufiges Gießen tritt oftmals Wurzelfäule auf. Im Sommer kann die Justicia draußen von Blattläusen geplagt werden. Im Winter nutzen Spinnmilben die trockene Heizungsluft für den Befall des immergrünen Strauchs.

Quellen: Engelstrompeten.eu, Jakobinie (Jacobinia), Pflanzenfreunde.com, Jakobinien richtig pflegen, Flora-Toskana.com, Justicia aurea

Fazit

Die pflegeleichte Jakobinie steht am Anfang einer großen Karriere als Kübelpflanze auf dem Balkon. Regelmäßiges Gießen und Düngen, ein Rückschnitt nach der Blütezeit und eine helle, kühle oder warme Überwinterung sind ein Pflegeprogramm, das auch Anfänger problemlos meistern. Wie gut, dass sich die exotische Justicia durch Stecklinge so einfach vermehren lässt.

Als Amazon-Partner verdiene ich durch qualifizierte Verkäufe.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Alpenveilchen im Garten: Pflege Tipps
Pflanzen

Alpenveilchen im Garten: Pflege Tipps

Alpenveilchen setzen leuchtende Akzente in Wohnräumen und auf dem Balkon. Aber auch im Garten? Ja, es gibt winterharte Alpenveilchen für den Garten. Hier lernen Sie die 3 schönsten Cyclamen-Arten mit Bildern kennen. In den besten Pflegetipps erfahren Sie alles Wissenswerte über die kernigen Alpenveilchen von Pflanzzeit und Standort bis schneiden, vermehren und überwintern. Auf geht's! […]
Himmelsherold pflanzen und pflegen: Die besten Tipps
Alpenpflanzen

Himmelsherold pflanzen und pflegen: Die besten Tipps

Kennen Sie schon den Boten aus den Alpen, der auch in Ihrem Garten prächtig gedeiht? Der Himmelsherold ist eine zauberhafte alpine Staude, die mit ihren strahlend blauen Blüten den Steingarten zum Leuchten bringt. Trotz seiner zierlichen Wuchsform ist ein… […]
Chili anbauen und trocknen: Die besten Tipps
Balkon- und Kübelpflanzen

Chili anbauen und trocknen: Die besten Tipps

Es wird Sie sicher überraschen: Das feurige Temperament einer Chili Pflanze steckt ausschließlich in den würzig-scharfen Schoten. Beim Pflanzen, Pflegen und Trocknen sind alle Chilis zahm und pflegeleicht. Lesen Sie hier die besten Tipps für den Anbau von Chili Peperoni auf dem Balkon und im Gartenbeet mit den 3 einfachsten Methoden zum Trocknen der Schoten. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.