Seniorengerechte Gartengestaltung

Duftveilchen Pflege-Tipps für Senioren-Hobbygärtner

14. Februar 2024
Ein Blütenmeer aus duftenden Veilchen
Ein Blütenmeer aus duftenden Veilchen

Duftveilchen (Viola odorata) oder Wohlriechende Veilchen sind bezaubernde Frühblüher, die mit zierlichen Blüten und süßem Duft perfekt in die seniorengerechte Gartengestaltung passen. Die wintergrünen Viola odorata sind Klimawandel-angepasst, bienenfreundlich, ungiftig und sehr pflegeleicht. Senioren-HobbygärtnerÜ50 lesen hier eine ausführliche Anleitung für die Pflanzung und Pflege von Duftveilchen mit einer Pflanz-Idee. Sie erfahren alles Wissenswerte über Standort, Boden, Pflanzzeit, gießen, düngen, Rückschnitt, vermehren und verwildern im Seniorengarten mit vielen Tipps für Senioren Gartengeräte.

Kurzfassung

Pflanzen Sie die frühblühenden Duftveilchen im Herbst an einen halbschattigen bis schattigen Standort mit einer mäßig trockenen, humosen und gut durchlässigen Bodenbeschaffenheit. Der Pflanzabstand beträgt 25 cm oder 6 Pflanzen je m². Nach der Pflanzung gießen Sie regelmäßig, später nur bei Trockenheit. Düngen Sie Wohlriechende Veilchen im November mit einem Guano-haltigen Naturdünger. Abgestorbene Blätter zupfen Sie aus. Duftveilchen sind anfällig für Stängelgrundfäule,
Blattfleckenkrankheit und Nacktschnecken. 

Duftveilchen Standorte im seniorengerechten Garten

Am schönsten gedeihen Duft-Veilchen im lichten Schatten unter Gehölzen, wo der Boden mäßig trocken bis frisch, humos und durchlässig ist. Viola-Sorten mit hellen Blütenfarben tolerieren auch eine sonnige Lage, solange es dort nicht zu heiß und zu trocken wird.

Pflanzzeit für Duftveilchen im Seniorengarten

Beste Pflanzzeit für Duftveilchen ist im Herbst von September bis November. Grundsätzlich können Sie vorgezogene, getopfte Pflanzen das ganze Jahr hindurch pflanzen, sofern es nicht zu trocken oder der Boden gefroren ist. Scheuen Sie sich deshalb nicht, Wohlriechende Veilchen im Frühjahr zu pflanzen, wenn Sie die herbstliche Pflanzzeit verpasst haben.

Ist der Boden feucht genug, kann man Duftveilchen auch im Frühling pflanzen.

Duftveilchen Pflanzabstand im Seniorengarten

Der richtige Pflanzabstand für Duftveilchen beträgt 25 cm. Auf 1 m² Beetfläche passen 16 bis 25 Pflanzen.

Quelle: Stauden-Ratgeber, hier Viola odorata

Pflanz-Tipps für Duftveilchen im seniorengerechten Garten

Stellen Sie die noch eingetopften Wurzelballen zuerst in Wasser.

Derweil lockern Sie den Boden auf und jäten das Unkraut.

Die Pflanzgrube für ein Duftveilchen ist doppelt so groß, wie der Wurzelballen.

Reichern Sie den Aushub zu einem Drittel an mit Kompost.

Topfen Sie den wassergetränkten Wurzelballen aus, pflanzen das Duftveilchen ein, drücken die Erde fest und gießen an.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Für die rückenschonende Bodenlockerung und Unkrautbeseitigung in einem Zug eignet sich als ideales Senioren-Hilfsmittel die rollende Gartenfräse mit Jätemesser, z. B. von Wolf Garten. Während die drehenden Zinken in den Boden schneiden und die Erde auflockern, schlägt das Jätemesser flachwurzelndes Unkraut aus der Erde. Um tiefwurzelndes Unkraut ohne langes Bücken zu entfernen, kommt ein Unkrautstecher mit Stiel zum Einsatz, z. B. von Fiskars. Im Hochbeet hilft Senioren-Hobbygärtnern das Gardena Comfort Kleingeräte-Set beim Unkrautjäten.

Zwischenfrage: Wie verwendet man Duftveilchen in der seniorengerechten Gartengestaltung?

Am Gehölzrand oder als Unterpflanzung von Laubbäumen für die Verwilderung, verwenden Senioren-Hobbygärtner Duft-Veilchen am häufigsten.

Ein Blütenmeer aus blauen Duftveilchen.
Duftveilchen kann man wunderbar verwildern lassen.

Mit ihrer frühen Blütezeit sind die nektar- und pollenhaltigen Veilchenblüten von unschätzbarem Wert als Bienenweide.

Im altersgerechten Garten mit Enkelkindern und Haustieren machen sich Wohlriechende Veilchen nützlich als ungiftige Alternative zu giftigen Zwiebelblumen, wie Buschwindröschen, Sibirische Blausternchen oder Schneeglöckchen.

Inmitten eines verwilderten Blütenteppichs aus Duftveilchen sitzt ein kleine Mädchen mit zerdrückten Blütenblättern in der Hand.
Inmitten von Duftveilchen können Enkelkinder ohne Gefahr spielen.

Die langstielige Duftveilchen-Sorte ‚Königin Charlotte‘ und deren Abkömmlinge dienen als duftende Schnittblumen.

Duftveilchen in der Vase.
Duftveilchen sind ein frühlingsfrischer Vasenschmuck

Im Jahr 2007 wurde das Wohlriechende Veilchen zur Heilpflanze des Jahres ernannt, dank verschiedener heilsamer Inhaltsstoffe. Ausführliche Informationen über die Heilwirkung von Duftveilchen können Sie nachlesen bei Paracelsus, der Fachzeitschrift der Gesundheitsakademien.

Ein aufgeschlagenes Kräuterbuch, ein Bund getrockneter Kräuter, ein goldener Mörser und eine brennende Kerze symbolisieren die Pflanzenheilkunde.
In der Pflanzenheilkunde spielen Duftveilchen eine Rolle.

In der Küche sind die zarten Blütenblätter von Duftveilchen beliebt als essbare Dekoration von kalten und warmen Speisen. Auf chefkoch.de gibt es mehr als 200 Veilchen-Rezepte zum Nachkochen.

In einer Glasschüssel ist eine Milchspeise mit Kirschen und Duftveilchen-Blüten angerichtet.
Veilchenblüten sind essbar.

Duftveilchen Sorten-Tipps

Willkommen zu einem Streifzug durch die schönsten Duftveilchen-Sorten für Beet und Hochbeet im seniorengerechten Garten.

Gelbes Duftveilchen (Viola odorata), Wuchshöhe 10 cm bis 15 cm.

Hellblaues Duftveilchen ‚Reine de Neiges‘ (Viola odorata), Wuchshöhe 10 cm bis 15 cm.

Rosa Duftveilchen ‚Melanie‘ (Viola odorata), Wuchshöhe 15 cm bis 20 cm.

Weißes Duftveilchen ‚Alba‘ (Viola odorata), Wuchshöhe 10 cm bis 15 cm.

Violettes Duftveilchen ‚Königin Charlotte‘ (Viola odorata), Wuchshöhe 15 cm bis 20 cm.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Eine Senioren Gartenliege extra hoch ist wie geschaffen für die seniorengerechte Gartengestaltung. Die auf 50 cm erhöhte Liegefläche erleichtert das Aufstehen nach der wohlverdienten Ruhepause. Top bewerteter Bestseller bei Amazon ist die hausratplus Gartenliege extra hoch und extra breit.

Duftveilchen pflegen im seniorengerechten Garten

Im Grunde genommen können Sie Duft-Veilchen nach der Pflanzung ohne weiteres Zutun verwildern lassen. Allerdings begünstigt folgende Pflege die Blütenfülle der duftenden Frühblüher im Seniorengarten.

Duftveilchen gießen

In der ersten Zeit nach der Pflanzung gießen Sie Duftveilchen regelmäßig, damit die Stauden gut anwachsen. Später wässern Sie Wohlriechende Veilchen nur bei Trockenheit.

Duftveilchen düngen

Ein organischer Volldünger mit Guano fördert das Wachstum und die Blühfreudigkeit von Duftveilchen. Idealerweise wenden Sie den Naturdünger im November an, damit er seine Wirkung optimal entfalten kann. Im März ist ein zweites Zeitfenster geöffnet für die optimale Nährstoffversorgung. So düngen Sie Viola odora richtig:

Düngergranulat unter die Duftveilchen streuen.

Den Naturdünger 3 cm bis 4 cm ins Erdreich einarbeiten.

Bei einer Neupflanzung von Wohlriechenden Veilchen den Dünger direkt ins Pflanzloch geben.

Nachgießen.

Benötigen Duftveilchen einen Rückschnitt?

Duftveilchen werden im seniorengerechten Garten nicht zurückgeschnitten, weil die Stauden wintergrün gedeihen. Wenn im Frühjahr die neuen Blätter wachsen, können Sie abgestorbene Blättchen auszupfen. Wenn Sie an langstieligen Sorten, wie ‚Königin Charlotte‘ die verwelkten Blüten nach dem ersten Flor abschneiden, blühen diese Duftveilchen im September und Oktober ein zweites Mal.

Die Duftveilchen Premium-Sorte 'Königin Charlotte'
Die Duftveilchen Premium-Sorte ‚Königin Charlotte‘.

Duftveilchen vermehren im Seniorengarten

Für die einfachste Vermehrungsmethode lassen Sie Duftveilchen verwildern. Mit ihren bis zu 20 cm langen Ausläufern breiten sich die Stauden allmählich aus. Wenn Sie die verwelkten Blüten nicht abschneiden, kommt die Selbstaussaat als weitere Vermehrungsmethode hinzu.

Für eine gezielte Vermehrung schneiden Sie von Duftveilchen kräftige Ausläufer ab und heben die verwurzelten Triebe mit einer Schaufel aus der Erde. In Töpfen mit Anzuchterde ziehen Sie aus jedem Ausläufer ein junges Wohlriechendes Veilchen, das Sie im Herbst am gewählten Standort einpflanzen.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Wenn Sie für Ihre Duftveilchen in die Knie gehen müssen, sollten Sie die gepolsterte Kniebank zur Hand haben. Seitliche Griffe erleichtern Ihnen das Aufstehen. Umgedreht verwandelt sich die gepolsterte Kniebank in eine gepolsterte Senioren Gartenbank. Erhältlich ist das knieschonende Senioren Gartengerät bei Amazon.

Duftveilchen Herkunft, Wachstum, Blütezeit

Duft-Veilchen sind im Mittelmeerraum beheimatet und seit Jahrhunderten in ganz Europa verbreitet. Die 10-15 cm kleinen, ungiftigen, wintergrünen, bienenfreundlichen Stauden blühen von März bis Mai mit strahlend weißen, himmelblauen, lavendelblauen, hellflieder- oder rosafarbenen Blüten, die einen süßen Duft verströmen. Blütezeit ist von März bis Mai. Ab dem 2. Jahr bilden Duft-Veilchen 10-20 cm lange Ausläufer, die bewurzeln und ebenfalls duftende Blüten tragen.

Krankheiten an Duftveilchen bekämpfen

Staunässe und Überdüngung mit mineralischen Düngemitteln verursachen an Duftveilchen die Pilzkrankheit Stängelgrundfäule (Pythium). Zu erkennen ist die Krankheit an gelben Blättern. Gelbe Flecken auf den Blättern deuten auf die Blattfleckenkrankheit (Septoria) hin, eine Pilzinfektion. Beide Krankheiten sind ansteckend für benachbarte Pflanzen. Damit sich die Krankheitserreger nicht weiter im Garten ausbreiten, sollten Sie betroffene Duftveilchen ausgraben und im Hausmüll entsorgen.

Ein Pflanzenblatt mit Blattfleckenkrankheit.
So sieht Befall mit Blattfleckenkrankheit aus (Beispielbild)

Schädlinge an Duftveilchen bekämpfen

Nacktschnecken haben Wohlriechende Veilchen zum Fressen gern. Zum Schutz vor den gefräßigen Schädlingen pflanzen Sie Duftveilchen mit einem Schneckenkragen oder zäunen das Beet mit einem Schneckenzaun ein. Gut zu wissen: Gehäuseschnecken knabbern nicht an Duftveilchenblüten, sondern ernähren sich ausschließlich von abgestorbenem Pflanzenmaterial.

Eine Gehäuseschnecke sitzt auf einer Duftveilchen-Blüte.
Gehäuseschnecken rühren Duftveilchen nicht an, sondern kommen nur zum Schnuppern vorbei.

Pflanz-Idee „Blühender Schatten“ mit Duftveilchen

Der folgende Pflanzplan ist geeignet für einen halbschattigen bis schattigen Standort im Seniorengarten mit trockener bis mäßig trockener, durchlässiger Erde. Die Mengenangaben beziehen sich auf eine 10 m² große Fläche. Senioren-Hobbygärtner mit Enkelkindern und Haustieren lesen unter giftigen Pflanzen ungiftige Alternativen mit einem ähnlichen Erscheinungsbild.

4 Goldrand Seggen ‚Aureovariegata‘ (Carex morrowii): Wuchshöhe 50 cm, wintergrün, dunkelgrüne, goldumrahmte Halme, bräunlich-gelbliche Blütenähren von März bis Mai; Pflanzabstand 30 cm bis 50 cm.
oder
2 Riesen-Waldseggen (Carex pendula): Wuchshöhe 40-120 cm, wintergrün, dunkelgrüne Halme, überhängende, bräunlich-ockergelbe Blütenähren von Ende Mai bis Juli; Pflanzabstand 70 cm bis 80 cm oder 1 St. bis 3 St. je m².

10 Cambridge-Storchschnabel ‚Biokovo‘ (Geranium cantabrigiense): Wuchshöhe 20-25 cm, rosa-violette Blüten von Mai bis Juli; Pflanzabstand 20 cm.

5 Aster ‚Twilight‘ (Aster herveyi): Wuchshöhe 80 cm, hellblau-violette Sternenblüten mit gelbem Auge von August bis Oktober, wintergrün; Pflanzabstand 50 cm.

10 Bergenien ‚Bressingham White‘ (Bergenia): Wuchshöhe 25-40 cm, weiße Blüten im Verblühen, rosafarben von März bis Mai; Pflanzabstand 40 cm.

3 Lenzrosen (Helleborus orientalis): Wuchshöhe 15-25 cm, weiße, rosa oder dunkelrote Blüten von Februar bis April, Pflanzabstand 20 cm, giftig.

Ungiftige Alternativen: 12 Duftveilchen (Viola odora): Wuchshöhe 5-15 cm, ‚Alba‘ mit weißen Blüten, ‚Rosine‘ mit rosa Blüten, ,Arkwright Ruby’ mit roten Blüten, herrlich duftende Blütezeit von Februar bis April; Pflanzabstand 10 cm.

10 Blaue Gelbrand-Funkien ‚Sagae‘ (Hosta fluctuans): Wuchshöhe 20-80 cm, herzförmige blau-grüne, gelb umrandete Blätter, violett-purpurne Blüten von Juli bis August; Pflanzabstand: 4 Stück je m².

5 Glockenblumen ‚Grandiflora Coerulea‘ (Campanula persicifolia): Wuchshöhe 70-80 cm, hellblaue Blütenglocken von Juli bis August; Pflanzabstand 25 cm

10 Sperrige Wald-Astern ‚Tradescant‘ (Aster divaricatus): Wuchshöhe: 40 cm bis 60 cm, weiße Strahlenblüten von September bis zum ersten Frost; Pflanzabstand 50 cm

20 Bunte Breitband-Seggen ‚Variegata‘ (Carex siderosticha): Wuchshöhe 20-25 cm, grüne Halme mit weißem Rand im Austrieb rosa, Ausläufer-bildend; Pflanzabstand 35 cm.

100 Strahlen-Windröschen ‚Blue Shades‘ (Anemone blanda): Wuchshöhe 10-15 cm, tiefblaue Blüten von März bis April; Pflanzabstand 10-15 cm, giftig

Ungiftige Alternative: 100 Kissen-Primeln (Primula pruhoniciana): Wuchshöhe 8-10 cm, violettblaue Blüten von März bis April; Pflanzabstand 15 cm.

50 Weiße Strahlen-Windröschen ‚White Splendor‘ (Anemone blanda): Wuchshöhe 10-15 cm, weiße Blüten von März bis April; Pflanzabstand 10 cm bis 15 cm, giftig

Ungiftige Alternative: 30 Glöckchen-Lauch, Schnee-Lauch (Allium triquetrum): Wuchshöhe 25 cm, weiße Blütenglöckchen von März bis April; Pflanzabstand 20 cm bis 25 cm.

50 Winterlinge (Eranthis hyemalis): Wuchshöhe 5-10 cm, gelbe Blüten von Februar bis April; Pflanzabstand 5 cm, giftig

Ungiftige Alternative: 50 Gelbe Duftveilchen ‚Sulphurea‘ (Viola odorata): Wuchshöhe 10 cm, gelbe, intensiv duftende Blüten von März bis Mai; Pflanzabstand 10 cm.

50 Sibirische Blausterne (Scilla siberica): Wuchshöhe 10 cm, blaue Blüten von März bis April; Pflanzabstand 5 cm bis 15 cm, giftig

Ungiftige Alternative: 25 Stück Sibirischer Enzian-Lauch (Allium azureum): Wuchshöhe 25-40 cm, himmelblaue Blütenkugeln von Mai bis Juli; Pflanzabstand 20 cm bis 25 cm.

Diese Pflanz-Idee für den prächtigen Seniorengarten wurde inspiriert von den Staudenmischungen des Bundes Deutscher Staudengärtner.

Fazit

Duftveilchen sind eine blütenreiche Bereicherung für den pflegeleichten, seniorengerechten Garten. Die aparten Frühblüher können Senioren-Hobbygärtner pflanzen und anschließend am Gehölzrand oder unter Bäumen verwildern lassen. Daraufhin entwickelt sich ein farbenprächtiger, duftender Blütenteppich, sehr zur Freude von Wildbienen, Honigbienen, Hummeln und Schmetterlingen. Im Blumen- und Staudenbeet machen sich Wohlriechende Veilchen nützlich als ungiftige Alternative zu giftigen Stauden. Das beruhigt HobbygärtnerÜ50 und HobbygärtnerinnenÜ50 mit Enkelkindern, denn bei Duftveilchen ist Naschen erlaubt. Lässt man diese Anleitung zur Pflanzung und Pflege Revue passieren, stellt sich die Frage, warum die hübschen Viola odora nicht schon längst den Seniorengarten schmücken.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz
Orchideen

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz

Hätten Sie gedacht, dass die Blattpflege von Orchideen so einfach ist? In der Tat brauchen Sie nur Wasser, aber das richtige. Hausmittel verleihen Phalaenopsis, Dendrobium und anderen Orchideen einen schönen Blattglanz. Lesen Sie hier die besten Tipps für die Pflege von Orchideenblättern. Auf geht's! […]
Kann man Orchideen nach draußen stellen?
Orchideen

Kann man Orchideen nach draußen stellen?

Wussten Sie, dass man Orchideen im Sommer nach draußen bringen kann? Ja, es stimmt! Viele der schönsten Orchideenarten leisten Ihnen gerne Gesellschaft auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten. Lesen Sie hier die besten Tipps für den richtigen… […]
Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?
Gartenpraxis

Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?

Geht es Ihnen auch so? In freudiger Erwartung einer dunkelbraunen Erde schneiden Sie den Sack auf und zum Vorschein kommt schimmelige Blumenerde. Was tun? Lesen Sie hier die besten Tipps für eine schnelle Problemlösung. Das ist zu tun, wenn Blumenerde im Sack schimmelt. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.