Bäume und Sträucher

Feigenbaum: Wann kann man ihn rausstellen?

30. März 2024
Der Feigenbaum ist eine dekorative Kübelpflanze
Der Feigenbaum ist eine dekorative Kübelpflanze

Im Frühling wollen Feigen im Kübel raus aus dem Winterquartier an die frische Luft. Das wirft die Frage auf nach dem richtigen Zeitpunkt für den Umzug ins Freiland. Lesen Sie hier, wann Sie einen Feigenbaum (Ficus carica) am besten ausräumen.

Kurzfassung

Als Kübelpflanze können Sie einen Feigenbaum im April rausstellen, wenn die Temperaturen über den Gefrierpunkt steigen. Eine Feige mit frischem Austrieb sollten Sie frühestens ab 10° Celsius ausräumen und bei angekündigtem Nachtfrost nach drinnen holen. Nach den Eisheiligen Mitte Mai kann eine Kübel-Feige durchgehend draußen bleiben. Beste Pflegemaßnahmen vor dem Ausräumen sind Schneiden und Umtopfen.

Drei blattlose, kleine Feigenbäume stehen in ihren Kübeln auf dem Balkon.
So kommen Feigen im Kübel aus der Winterpause.

Verträgt ein Feigenbaum Frost?

Als Kübelpflanze verträgt ein Feigenbaum Temperaturen um den Gefrierpunkt. Schon nach einer Nacht bei -5° Celsius ist eine Feige im Kübel erfroren. Darum sollte sie hell und frostfrei überwintern bei kühlen 5° bis 8° Celsius. In wintermilden Regionen ist eine Überwinterung im Freiland möglich an einem windgeschützten Standort und mit einem dicken Wintermantel aus mehreren Lagen Vlies.

Ein gravierender Unterschied besteht zum ausgepflanzten Feigenbaum im Garten. Winterharte Feigensorten vertragen bis zu -20° Celsius. Junge Triebe können zurückfrieren, ohne dass der Feigenbaum eingeht.

Quellen: Lubera.com, hier Feigenbaum im Topf und Lubera.com, hier Die Feige überwintern

Wann kann man eine Kübel-Feige rausstellen?

Einen Feigenbaum im Kübel kann man ab April rausstellen. Wichtige Kriterien für die optimale Terminwahl sind das lokale Klima und der Fortschritt des Austriebs am Feigenbaum. Das ist zu beachten:

Ficus carica ohne Austrieb ausräumen, wenn auch die nächtlichen Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen.

Feige mit Austrieb rausstellen, wenn auch bei Nacht die Temperaturen um 5° Celsius liegen.

Den Feigenbaum an den ersten 14 Tagen draußen akklimatisieren am windgeschützten, halbschattigen Standort.

Spätestens nach den Eisheiligen kann eine Ficus carica durchgehend draußen bleiben.

Quelle: Feigen-Bueschken.de, hier Wann kann die Feige nach draußen und Pflanzen-Koelle.de, hier Feigenbaum im Kübel

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Ein Minimum-Maximum-Thermometer zeigt am nächsten Morgen die nächtliche Tiefsttemperatur an. Mit dieser Information können Hobbygärtner besser entscheiden, ob und wann ein Feigenbaum im Kübel nach draußen darf. Bei Amazon hoch bewertet und oft gekauft ist das digitale Maxima-Minima-Thermometer von TFA Dostmann.

Kleine und große Feigen unterscheiden sich nicht hinsichtlich der Pflege nach dem Winter.

Welche Pflege ist wichtig vor dem Ausräumen einer Feige im Kübel?

Kurze Zeit nach dem Rausstellen beginnt im Mai für einen Feigenbaum die Wachstums- und Blütezeit. In dieser Hinsicht unterscheidet sich eine Ficus carica nicht von exotischen Kübelpflanzen, wie Bougainvillea und Engelstrompeten. Schneiden und Umtopfen bereiten die Kübelpflanze perfekt auf den Sommer vor. Bester Zeitpunkt ist vor dem ersten Austrieb. Vergessen Sie nicht die Handschuhe zum Schutz vor dem hautreizenden Pflanzensaft. Schneiden Sie beschädigte Zweige zurück bis ins gesunde Holz. Abgestorbene Triebe und kümmerliche Geiltriebe lichten Sie aus. Jetzt ist die beste Gelegenheit, ungünstig stehende Zweige zu entfernen. Anschließend wird die Feige ausgetopft und das alte Substrat abgeschüttelt. Pflanzen Sie das Bäumchen in lockere, nährstoffreiches Substrat über einer Drainage aus Tonscherben oder Splitt. Zum guten Schluss gießen Sie die Feige durchdringend an.

Quelle: Feigen-Bueschken.de, hier Schnitt von Feigen und Compo.de, hier Feigenbaum schneiden

A. Wild (Green Life), Sebastia Mateu Olive, Marco Lamberto bei Flickr. Den Fotografinnen und Fotografen herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren ...

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz
Orchideen

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz

Hätten Sie gedacht, dass die Blattpflege von Orchideen so einfach ist? In der Tat brauchen Sie nur Wasser, aber das richtige. Hausmittel verleihen Phalaenopsis, Dendrobium und anderen Orchideen einen schönen Blattglanz. Lesen Sie hier die besten Tipps für die Pflege von Orchideenblättern. Auf geht's! […]
Kann man Orchideen nach draußen stellen?
Orchideen

Kann man Orchideen nach draußen stellen?

Wussten Sie, dass man Orchideen im Sommer nach draußen bringen kann? Ja, es stimmt! Viele der schönsten Orchideenarten leisten Ihnen gerne Gesellschaft auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten. Lesen Sie hier die besten Tipps für den richtigen… […]
Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?
Gartenpraxis

Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?

Geht es Ihnen auch so? In freudiger Erwartung einer dunkelbraunen Erde schneiden Sie den Sack auf und zum Vorschein kommt schimmelige Blumenerde. Was tun? Lesen Sie hier die besten Tipps für eine schnelle Problemlösung. Das ist zu tun, wenn Blumenerde im Sack schimmelt. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.