Balkon- und Kübelpflanzen

Duftgeranien Pflege-Tipps für den altersgerechten Garten

14. Februar 2024
Pelargonium citrosum duftet fruchtig nach Zitrone.
Pelargonium citrosum duftet fruchtig nach Zitrone.

Bei Duftgeranien (Pelargonium) sind die behaarten Blätter der eigentliche Hit. Nach leichtem Reiben verströmen die Sommerblumen einen betörenden Duft. Überdies sind die beliebten Balkonblumen Klimawandel-angepasst, ungiftig, pflegeleicht und damit perfekt geeignet für die seniorengerechte Gartengestaltung mit Enkelkindern und Haustieren. HobbygärtnerÜ50 lesen hier, wie einfach Duftgeranien zu pflanzen und zu pflegen sind.

Kurzfassung

Pflanzen Sie im Mai Duftgeranien an einen sonnigen, geschützten Standort in mäßig trockene, durchlässige Beeterde oder in ein Blumenerde-Sand-Gemisch. Gießen Sie Duftgeranien regel-mäßig bei Trockenheit. Von März bis August werden die Sommerblumen gedüngt. Verwelktes zupfen Sie aus. Vor dem Einräumen schneiden Sie eine Duftgeranie auf 10-15 cm zurück. Im hellen, kühlen Winterquartier überwintern die frostempfindlichen Pflanzen von Oktober bis April. Stecklinge sind die beste Vermehrungs-methode. Krankheiten und Schädlinge treten nur bei Pflege-fehlern auf. Kehrseite der blühenden Medaille ist, dass Pelargonien für Bienen keinen Nektar und Pollen bereithalten.  

Herkunft, Wuchsform, Winterhärte, Blütezeit

Südafrika ist die Heimat von Duftgeranien. Die Pelargonien-Arten haben sich in Deutschland als beliebte Balkon-blumen etabliert. Die Sommerblumen sind mehrjährig, aber nicht winterhart. Das Temperaturminimum liegt am Gefrierpunkt. Duftgeranien machen ihrem Namen alle Ehre. Die rundlichen, tief eingeschnittenen und behaarten Blätter entfalten nach leichtem Reiben einen intensiven Duft. Duftgeranien wachsen buschig-kompakt und bilden viele kleine violette oder rosafarbene Blüten. Die Wuchs-höhe beträgt 30 cm bis 100 cm. Blütezeit ist von Mai bis September.

Duftgeranien wachsen auf einer felsigen, trockenen Fläche in Südafrika.
Duftgeranien in Südafrika
Quelle Wikimedia Commons, Peter Baker, CC BY-SA 2.0, keine Änderungen

Bester Standort für Duftgeranien im Seniorengarten

Duftgeranien wünschen sich einen vollsonnigen, wind-geschützten und möglichst luftigen Standort. Im seniorengerechten Garten zieren duftende Pelargonien das Sommerblumen-Hochbeet und ein sonniges, rückenfreundliches Hügelbeet. Auf dem seniorenfreundlichen Balkon verströmen Duftgeranien ihr Aroma im Blumen-kasten auf vier Beinen oder im hängenden Kasten am Balkongeländer. Im rückenschonenden Kübel mit Füßen machen Duftgeranien ebenfalls eine gute Figur. Als Zimmerpflanze auf der sonnigen Fensterbank verwandeln Duftgeranien seniorengerechte Wohnräume in ein Aroma-Refugium.

Duftgeranien und Pelargonien dekorieren eine alte Tretleiter.
Duftgeranien und andere Pelargonien setzen sich im Shabby-Look in Szene

Das richtige Substrat für Duftgeranien

Das ideale Substrat für Duftgeranien ist torffrei, locker, humos, durchlässig, leicht sandig und mäßig trocken. Lehmige Gartenerde verbessern Sie am besten mit Bausand und Kompost. Gute Hochbeeterde hat alle Geranien-freundlichen Eigenschaften zu bieten. Für Kübel und Balkonkasten eignet sich eine Mischung aus torffreier Blumenerde, Sand und Lavagranulat.

Ein junger Mann pflanzt Geranien in Autoreifen als Alternative zum Blumenkasten.
Es muss nicht immer ein Blumenkasten sein für die Pflanzung von Duftgeranien und Pelargonien
Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Schwere Blumen-säcke werden im seniorengerechten Garten nicht mehr geschleppt. Kraftsparende Senioren Hilfsmittel sind die neuartigen Substrat-Ziegel mit leichten 625 Gramm das Stück. Nach der Zugabe von 3 Litern Wasser, stehen Ihnen 10 Liter torffreie Blumenerde zur Verfügung. Im Unterschied zu den bekannten Kokoserde-Blöcken, ist die kompakte Blumenerde vorgedüngt für 6 bis 8 Wochen. Die Substrat-Ziegel von Substral erhalten Sie im Fachhandel und bei Amazon.

Duftgeranien Pflanzzeit im seniorengerechten Garten

Beste Pflanzzeit für Duftgeranien ist im Mai. Wenn die nächtlichen Temperaturen eine Woche lang nicht unter 5 Grad Celsius fallen, öffnet sich das Zeitfenster für die Pflanzung. Derweil stellen Sie vorgezogene und überwinterte Duftgeranien zum Eingewöhnen tagsüber an einen halbschattigen, geschützten Platz. Abends räumen Sie die Blumen wieder ein hinter Glas.

Eine hängende Blumenampel mit Duftgeranien und Hängegeranien ziert den sonnigen Eingangsbereich am Haus.
In der Hängeampel ergänzen sich Duftgeranien und Hängegeranien wunderbar.

Eigenschaften von Pflanzgefäßen für den Senioren-Balkon

Im richtigen Pflanzgefäß stellt eine Duftgeranie ihre bescheidenen Pflegeansprüche unter Beweis. Darauf sollten Senioren-Balkongärtner beim Kauf achten:

Im Kübel und Blumenkasten sind Öffnungen im Boden, damit überschüssiges Wasser abläuft.

Das Pflanzgefäß für Duftgeranien hat eine helle Farbe. In dunkelfarbigen Töpfen und Balkonkästen können sich die Wurzelballen im Hochsommer stark aufheizen.

Ein Übertopf für Zimmerpflanzen verfügt über Bodenlöcher und einen Untersetzer, den man mit Blähton oder Splitt füllen kann als zusätzlichen Schutz vor Staunässe.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Das ideale Pflanzgefäß für Duftgeranien auf dem seniorengerechten Balkon enthält einen Wasserspeicher. Über Substrat-gefüllte Stutzen versorgen sich die Pelargonien selbst mit Wasser. Am Wasserstandsanzeiger können Senioren-Balkongärtner ablesen, wann Wasser nachzufüllen ist. Ein Überlauf im Boden verhindert Staunässe. Erhältlich sind Töpfe und Blumenkästen mit Wasserspeicher in verschiedenen Formen und Größen bei Amazon.

Duftgeranien Pflanz-Tipps seniorengerechte Gartengestaltung

Vor der Pflanzung stellen Sie den (eingetopften) Wurzelballen in Wasser, bis keine Luftbläschen mehr aufsteigen.

Im Hochbeet lockern Sie derweil den Boden auf und jäten Unkraut.

Auf dem Balkon und im Zimmer füllen Sie eine 3 cm hohe Drainage aus Blähton ins Pflanzgefäß.

Über der Drainage füllen Sie Substrat ein bis auf halbe Höhe von Kübel und Blumenkasten. Stellen Sie die Duftgeranie mittig auf das Substrat.

Befüllen Sie die Hohlräume mit Substrat, drücken alles fest und gießen an, bis sich der Untersetzer mit Wasser füllt.

Im Hochbeet heben Sie im Pflanzabstand von 50 cm bis 60 cm Pflanzlöcher aus mit dem doppelten Volumen des Wurzelballens. Auf den Boden der Pflanzgrube kommt eine Sand-Schicht als Drainage.

Den Aushub vermischen Sie zu einem Drittel mit Kompost, pflanzen die Duftgeranie ein und gießen durchdringend an mit 3 bis 5 Litern Wasser.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Für die wohlverdiente Ruhepause erwartet HobbygärtnerÜ50 am Gartensitzplatz ein bequemer Senioren Gartenstuhl extra hoch. Die gegenüber herkömmlichen Gartenstühlen um fast 10 cm auf 54 cm erhöhte Sitzfläche erleichtert Senioren das Hinsetzen und Aufstehen. Hoch bewertet bei Amazon ist der gepolsterte Gartenstuhl extra hoch von Primemaster. Mit einer Rückenlehne extra hoch punktet der your Gear Hochlehner bis 150 kg Belastbarkeit.

Duftgeraniensorten

  • Duftgeranie mit Rosen-Duft: ‚Rosengeranie‘, Wuchshöhe 80 cm, rosafarbene Blüten.
  • Duftgeranie mit Schokoladen-Duft: ‚Chocolate Peppermint‘, Wuchshöhe 60 cm, blüht zumeist nicht.
  • Weihrauch-Duftgeranie: Wuchshöhe 40 cm, kleine weiße Blüten.
  • Duftgeranie mit Weingummi-Duft: ‚Purple Unique‘, Wuchshöhe 120 cm, rosa Blüten mit dunkelroter Zeichnung.
  • Apfelduftgeranie: Wuchshöhe 40 cm, weiße Blüten.
  • Duftgeranie mit Zitronenduft: ‚Lemon Fancy, Wuchshöhe 45 cm, rosa Blüten, intensiver Zitronenduft auch ohne Berührung der Blätter, vertreibt lästige Mücken.
  • Duftgeranie mit Orangenschalen-Duft: ‚Prince of Oranges‘, Wuchshöhe 70 cm, kompakter Wuchs, üppige, weiße Blüten-pracht.

Zwischen
frage: Warum entfalten Duftgeranien bei Berührung so zahlreiche, intensive Duftnoten?

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Antwort: Der markante Duft von Duftgeranien entsteht in den Drüsenhaaren der Blätter. Darin sind ätherische Öle enthalten. Durch immer neue Kreuzungen der 280 bekannten Pelargonien-Arten entstanden im Laufe von 200 Jahren die unzähligen, unter-schiedlichen Duftnoten von A, wie Apfel bis Z, wie Zitrone.

Ein großer Gartenkübel, bepflanzt mit Blattschmuckpflanzen, Schopflavendel und einer nicht blühenden Schokoladen Duftgeranie.
Die Schokoladen Duftgeranie, blüht selten, duftet dafür nach Pfefferminzschokolade

Duftgeranie pflegen im seniorengerechten Garten

Im Grunde können Sie die anspruchslosen Duftgeranien im Seniorengarten pflanzen und sich selbst überlassen, bis der Winter vor der Türe steht. Mit den folgenden Pflegemaßnahmen entlocken Sie den duftenden Geranien ihr Optimum im Beet, Kübel und Blumenkasten.

Eine junge Frau mit Laptop sitzt auf einer Bank im sommerlichen Duftgarten ihrer Großeltern und lächelt vergnügt.
Im Duftgarten der Großeltern
lernt es sich am besten.

Duftgeranien gießen

Während des Wachstums und der Blütezeit gießen Sie Duftgeranien regelmäßig, jedoch sparsam. Zwischen den Wassergaben lassen Sie die Erde fühlbar antrocknen. Kurzzeitige Trocken-heit verkraften die duftenden Geranien sehr viel besser, als Staunässe. 

Duftgeranien düngen

Von April bis Ende August düngen Sie Duftgeranien alle 3 Wochen. Am besten geben Sie einen flüssigen Bio-Blumendünger ins Gießwasser. Duftgeranien im Gartenbeet können Sie im April und Juni mit Kompost düngen.

Zwei Männerhände halten lockere Komposterde in die Kamera.
Kompost ist der ideale Dünger für alle Pflanzen im Senioren-Garten

Duftgeranien schneiden

Die Schnittpflege von Duftgeranien ist einfach. Zupfen Sie verdorrte Blätter und verwelkte Blüten regelmäßig aus. Auf diese Weise machen Sie den Weg frei für neue Duftblätter und Blüten.

Ein Hobbygärtner50+ schneidet verwelkte Blüten von einer Geranie.
Ausputzen verwelkter Blüten fördert die Blütenfülle.

Vor dem Einräumen schneiden Sie alle Triebe bis auf 10 cm zurück. Ältere, verholzende Duftgeranien können Sie ebenfalls zurückschneiden. Die Pflanzen treiben auch aus dem Holz munter wieder aus. Wichtig: Verwenden Sie nur eine frisch desinfizierte Schere mit 2 scharfen Klingen.

Duftgeranien überwintern im seniorengerechten Garten

Vor oder nach dem Rückschnitt im Oktober graben Sie Duftgeranien im Gartenbeet aus. Die Wurzelballen topfen Sie in eine Mischung aus ungedüngter Kokoserde und Sand. Balkonpflanzen werden nach dem Rückschnitt eingeräumt. Die frostempfindlichen Sommerblumen überwintern am besten hell und kühl bei 10 Grad Celsius bis 12 Grad Celsius. Im Winterquartier gießen Sie sparsam, damit ein Wurzelballen nicht austrocknet. Von Oktober bis März wird eine Duftgeranie nicht gedüngt.

In einem lichtdurchfluteten Wohnraum stehen Pflanzen für die Überwinterung.
Frostempfindliche Balkonpflanzen müssen hinter Glas überwintern

Mitte/Ende April räumen Sie Duftgeranien aus. Im Winterquartier entstandene, lange Geiltriebe schneiden Sie ab. Anschließend ist der beste Zeitpunkt, die Sommerblumen umzutopfen in frisches Substrat. Während der ersten 10 bis 14 Tage stellen Sie Garten- und Balkon-Duftgeranien tagsüber an einen halbschattigen Standort zur Abhärtung. Zimmerpflanzen bedürfen dieser Akklimatisierung nicht.

Vermehrung

Stecklinge sind bei der seniorengerechten Gartenarbeit die einfachste Vermehrungs-methode, denn die meisten Duft-geraniensorten sind durch Aussaat nicht zu vermehren. Im Juni/Juli schneiden Sie nicht blühende 10 cm lange Triebspitzen unter einem Blatt ab und stecken sie in einen Vermehrungskasten mit Anzuchterde.

Eine Biene im Anflug zu einer hell-violetten Geranienblüte.
An Duftgeranien fliegen Bienen vorbei, weil es hier nichts zu holen gibt.

Verwendung
TippsÜ50

Duftgeranien sind nicht nur wohlriechend und schön, sondern haben auch essbare Blätter. Diese Eigen-schaften erlauben im seniorengerechten Garten zahlreiche Verwendungs-möglichkeiten. Lassen Sie sich von folgenden Tipps inspirieren:

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Gestalten Sie im Hochbeet, Hügelbeet oder auf dem Balkon einen sehenswerten Duftgarten mit Duftgeranien und ungiftigen, pflegeleichten Aromapflanzen, wie Lavendel, Duftveilchen, Lichtnelken, Federnelken, Schokoladenblumen, Zwergrosen und Duftsteinrich als Bodendecker oder Hängepflanze.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Duftgeranien mit Zitronenduft in der Blumenampel vertreiben Stechmücken am Sitzplatz im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Gestalten Sie einen Indoor-Duftgarten mit verschiedenen Duftgeranien als Zimmerpflanzen auf der Fensterbank. Einfach beim Vorübergehen über die flaumigen Blätter streichen und den Duft genießen.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Ernten und trocknen Sie Duftgeranien-Blätter für eine Verarbeitung zum Duftkissen oder Duft-Wäsche-säckchen.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Die frischen, essbaren Duftgeranien-Blätter können Sie ernten und kulinarisch verwenden. Zitronige Sorten eignen sich für Obstsalate, Kaltschalen oder Tee. Duftgeranien mit Rosenduft verfeinern Marmelade, Kompott und Kuchen. Aus Duftgeranien-sorten mit Apfel-, Orangen und Cola-Geschmack zaubern Sie für Ihre Enkelkinder eine erfrischende, selbstgemachte Limonade.

Auf einem niedrigen Holztisch mit Sitzkissen stehen Geranien und Duftgeranien in Glasbehältern. Gedeckt ist der Tisch mit sechs Tellern, auf denen ebenfalls kleine Geranienblüten liegen.
Überraschen Sie Ihre Gäste doch einmal mit essbaren Duftgeranien als Tischdekoration.

Krankheiten an Duftgeranien

Duftgeranien sind weitgehend resistent gegen Krankheiten. Gegen Pflegefehler sind Pelargonien nicht gefeit. Zu häufiges Gießen kann Wurzelfäule verursachen. Die regelmäßige Überkopf-Bewässerung hat oftmals Mehltau zur Folge.

Flickr, Maja Dumat, CC BY-SA 2.0, keine Änderungen
Mit Mehltau befallene Pflanzenblätter
Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Echten Mehltau bekämpfen naturnahe Senioren-Hobbygärtner mit einem wirksamen Hausmittel aus Frisch-milch und Wasser. Zuvor werden alle erkrankten Pflanzenteile abgeschnitten. Die Rezeptur für eine Erstmischung lautet: 800 ml kalkarmes Wasser mit 200 ml frische Milch (keine H-Milch) verrühren. Die Lösung wird eingefüllt in eine Sprühflasche und ein- bis zweimal pro Woche auf die Mehltau-befallene Pflanze gesprüht, bis keine Krankheitssymtome mehr zu erkennen sind.

Schädlinge an Duftgeranien

Mit ihren behaarten Blättern und dem intensiven Aroma sind Duftgeranien widerstandsfähig gegen Schädlinge. Im Winterquartier kann es vorkommen, dass sich Spinnmilben auf den Pflanzen ansiedeln. Diese lästigen Schädlinge bekämpfen Sie mit einer Lösung aus Kernseife und kalkarmem Wasser im Verhältnis 9:1 (auf 900 ml Wasser kommen 100 ml flüssige Kernseife).

Bildquelle: Flickr, Maja Dumat, CC BY-SA 2.0, keine Änderungen
Typisches Spinnmilben-Symptom

Gärtnern im Alter ist ein Jungbrunnen

Gartenarbeit ist ein beliebter Zeitvertreib für Menschen aller Altersklassen. Man sagt, dass Gärtnern insbesondere bei Senioren-HobbygärtnernÜ50 zu einer guten Gesundheit und allgemeinem Wohlbefinden beiträgt. Allerdings gibt es hierzu nur wenige Studien oder Belege aus der Forschung, die die positiven Auswirkungen von Gartenarbeit auf ältere Menschen empirisch untersucht haben. Ein Team aus Wissenschaftlern in den Niederlanden, wollte es genau wissen und hat Menschen mit und ohne Hausgarten befragt.

In dieser Studie wurden Gesundheit, Wohlbefinden und körperliche Aktivitäten älterer und jüngerer Hobbygärtner mit denen von Kontrollpersonen ohne eigenen Garten verglichen. Befragt wurden 121 Hobbygärtner mit Hausgarten und 63 Umfrageteilnehmer ohne Hobbygarten als Kontrollgruppe. Fernerhin wurden die Befragten jeweils unterteilt in eine jüngere Gruppe und eine ältere Ü60 Gruppe.

Es berichteten sowohl jüngere als auch ältere Hobbygärtner über umfangreichere körperliche Aktivitäten während des Sommers, als ihre Pendants in der entsprechenden Altersgruppe. Bemerkenswert ist, dass Hobbygärtner ab 62 Jahre bei allen Fragen nach Gesundheit und Wohlbefinden deutlich besser abschnitten, als ihre Kontrollgruppe in der gleichen Altersklasse. Bei den jüngeren Hobby-gärtnern waren hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden keine Unterschiede zu verzeichnen zur Kontrollgruppe ohne Hausgarten. Zu diesem Aspekt äußern die Wissenschaftler die Vermutung, dass ältere Hobbygärtner eher auf Gartenarbeiten mit den damit verbundenen körperlichen Aktivitäten fokussiert waren und weniger auf passive Erholung am Computer, Smartphone oder TV.

Die vollständige Studie können Sie hier nachlesen und als PDF herunter-laden.

Quellenangabe:
van den Berg, AE, van Winsum-Westra, M., de Vries, S. et al. Kleingärtnern und Gesundheit: Eine vergleichende Umfrage unter Kleingärtnern und ihren Nachbarn ohne Kleingarten. Environ Health 9 , 74 (2010). https://doi.org/10.1186/1476-069X-9-74.

Fazit

Duftgeranien gehören zu den vielseitigsten Sommerblumen, die im seniorengerechten Garten gedeihen können. Die pflegeleichten, duftenden Pelargonien zieren das Hochbeet, den Balkon, die Terrasse und Wohnräume. Mit den essbaren Blättern in vielen verschiedenen Geschmacks-richtungen lassen sich süße und herzhafte Speisen verfeinern oder erfrischende Limonaden selbst herstellen für große und kleine Gäste.

Beitragsbild: Pixabay Eveline de Buir

Das könnte Sie auch interessieren ...

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz
Orchideen

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz

Hätten Sie gedacht, dass die Blattpflege von Orchideen so einfach ist? In der Tat brauchen Sie nur Wasser, aber das richtige. Hausmittel verleihen Phalaenopsis, Dendrobium und anderen Orchideen einen schönen Blattglanz. Lesen Sie hier die besten Tipps für die Pflege von Orchideenblättern. Auf geht's! […]
Kann man Orchideen nach draußen stellen?
Orchideen

Kann man Orchideen nach draußen stellen?

Wussten Sie, dass man Orchideen im Sommer nach draußen bringen kann? Ja, es stimmt! Viele der schönsten Orchideenarten leisten Ihnen gerne Gesellschaft auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten. Lesen Sie hier die besten Tipps für den richtigen… […]
Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?
Gartenpraxis

Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?

Geht es Ihnen auch so? In freudiger Erwartung einer dunkelbraunen Erde schneiden Sie den Sack auf und zum Vorschein kommt schimmelige Blumenerde. Was tun? Lesen Sie hier die besten Tipps für eine schnelle Problemlösung. Das ist zu tun, wenn Blumenerde im Sack schimmelt. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.