Seniorengerechte Gartengestaltung

Pflegeleichte, seniorengerechte Gartengestaltung

14. Februar 2024
Im seniorengerechten Blumengarten sind Beete und Sitzplatz bequem zu erreichen.
Im seniorengerechten Blumengarten sind Beete und Sitzplatz bequem zu erreichen.

Ein pflegeleichter, altersgerechter Blumengarten muss kein Wunschtraum bleiben. Mit anspruchslosen Pflanzen, rückenschonenden Beeten, einer sicheren Infrastruktur und ergonomischen Gartenwerkzeugen gelingt es Ihnen ganz bestimmt. Lesen Sie hier die besten Tipps, wie Sie für die zweite Lebenshälfte einen herrlichen, bienenfreundlichen und pflegeleichten Garten gestalten.

Kurzfassung

Die pflegeleichte, seniorengerechte Gartengestaltung ist ein ganzheitliches Konzept aus breiten, rutschsicheren Wegen, funktionaler Beleuchtung, bequem erreichbaren Wasseranschlüssen, barrierefreien Sitzgelegenheiten und rückenschonenden Beeten. Die idealen Senioren-Pflanzen sind bienenfreundliche, anspruchslose Stauden, Blütengehölze ohne Schnittbedarf und Unkraut unterdrückende Bodendecker. Seniorengerechte Gartengeräte schonen Rücken, Nacken und Knie, damit die Freude am Gärtnern erhalten bleibt. Optimal ist ein Hochbeet oder Hügelbeet am sonnigen Standort mit durchlässiger, normaler Gartenerde.

Ein Senioren-Hobbygärtner liegt auf den Knien im Gartenbeet für die Pflanzenpflege, während eine Katze ihm zuschaut.
Im seniorengerechten Blumengarten muss niemand auf den Knien rutschen und sich von seiner Katze bemitleiden lassen.

Was zeichnet die seniorengerechte Gartengestaltung aus?

Das Erfolgsrezept für einen seniorengerechten, üppig blühenden, bienenfreundlichen Blumengarten ist die gelungene Kombination aus einer sicheren, ergonomischen Infrastruktur und pflegeleichten Pflanzen, die in rückenschonenden Beeten gedeihen. Ausgefeilte Gartengeräte erleichtern Senioren-HobbygärtnernÜ60 die Gartenarbeiten. Hierzu gehören folgende Komponenten, unabhängig von der Größe des Seniorengartens:

Ein seniorengerechter Blumengarten hinter einem mitteleuropäischen Einfamilienhaus mit breiten Wegen und Sitzplatz unter einem Baum.
Breite, gepflasterte Wege sorgen für Sicherheit im seniorengerechten Garten

Bequeme Wege: Die Wege im altersgerechten Blumengarten sind mindestens 1,20 m breit und topfeben, damit sie mit einem Gartenrollwagen, einer ergonomischen Schubkarre oder einem Rollator bequem zu begehen sind. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein rutschfester, haltbarer Belag, wie Pflastersteine oder Betonplatten.

Funktionale Beleuchtung: Gartenwege und Beete sind gleichmäßig ausgeleuchtet. Das ist wichtig, damit man im Dunkeln sicher im seniorengerechten Garten unterwegs ist und Stolperfallen frühzeitig erkennt. Einfachste Lösung sind Stecklampen mit Solarzellen, die ohne Stromanschluss leuchten. Beliebt sind Poller- und Sockelleuchten. Dann können HobbygärtnerÜ60 zur besten Pflanzzeit im Herbst auch in der Abenddämmerung noch sicher gärtnern. Nähere Informationen können Sie im Prediger-Ratgeber Lichtjournal nachlesen

Wasserstelle im Garten: Ein Kaltwasser-Anschluss im seniorengerechten Garten erleichtert erheblich das Gießen durstiger Pflanzen und ist im Sommer ein großer Spaß für Enkelkinder. Wie man einen Wasseranschluss im Garten selber verlegen kann, können Sie bei bauen.de nachlesen.

Barrierefreie Sitzplätze: Im altersgerechten Seniorengarten sind die Wege kurz bis zum nächsten Sitzplatz für die wohlverdiente Pause. Das Spektrum dekorativer Lösungen erstreckt sich vom Sitzplatz mit einer bequemen Senioren Gartenliege über den großen Sitzplatz mit Grillofen und Senioren Gartenstühlen extra hoch bis zur lauschigen Senioren Gartenbank unter einem schattigen Baum.

Rückenschonende Beete, Kübel und Blumenkästen: Aufgeschüttete Beete, sogenannte Hügelbeete, Beete in Hanglage und echte Hochbeete, mit  Holzumrandung, dienen dem Wohle Ihres Rückens bei allen seniorengerechten Gartenarbeiten. Auf Balkon und Terrasse stehen Kübel im Ständer aus Bambusholz und Blumenkästen auf Stelzen für Pflegearbeiten ohne Bücken.

Pflegeleichte Pflanzen: Im seniorengerechten und bienenfreundlichen Garten dominieren anspruchslose, trockenheitsverträgliche, hitzetolerante Stauden und Sommerblumen. Ziergehölze haben minimalen oder keinen Schnitt-bedarf. Blühende Bodendecker füllen die Lücken und unterdrücken das Unkraut.

Ungiftige Pflanzen: Kommen im seniorengerechten Garten Enkelkinder zu Besuch oder toben Haustiere munter umher, sind alle Pflanzen ungiftig.

Ein kleines blondes Mädchen im weißen Sommerkleid pflückt Sommerblumen.
Den Blumengarten50+ sollen Enkelkinder unbeschwert erleben.

Standort-Tipps für den seniorengerechten Garten

Der ideale Standort für einen seniorenfreundlichen Blumengarten ist sonnig mit einer humosen, sandig-lehmigen, gut durchlässigen Erde. Hier gedeihen die meisten Sonnenanbeter prächtig. Ein halbschattiger Standort mit 4 Sonnenstunden am Tag und frischer, nährstoffreicher Erde mit gutem Wasserabzug eignet sich ebenfalls für den Großteil farbenfroher, bienenfreundlicher Frühlingsblumen, Sommerblüher und Herbstblumen. Eine schattige Lage mit feuchtem Gartenboden entlockt den Pflanzen zwar kein Blütenfeuerwerk. Allerdings tolerieren einige schöne und anspruchslose Schattenblüher die problematische Lage. Lassen Sie sich von meiner Pflanz-Idee blühender Schatten inspirieren.
Wenn der Gartenboden nicht die Kriterien erfüllt für einen schönen Blumengarten, lösen einfache Verbesserungen der Erde das Problem. So gelingt es:

Reiner Sandboden: Jedes Frühjahr 5 l Kompost je m² 3 cm bis 4 cm tief einarbeiten.

Feuchter Gartenboden: Vor der Pflanzung 5 l Sand und 5 l halbreifen Kompost je m² untergraben.

Eine Schaufel steckt in einem Sandhaufen, bereit für ihren nächsten Einsatz für die Verbesserung des Gartenbodens.
Sand ist ein hilfreiches Mittel zur Gartenboden-Verbesserung
Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Ideales seniorengerechtes Hilfsmittel zum Umgraben von Gartenerde und Einarbeiten von Kompost oder Sand ist eine motorisierte Bodenharke. Bei Amazon hoch bewertet und oft gekauft ist die Elektro-Bodenhacke von Einhell mit 45 cm Arbeitsbreite und 22 cm Arbeitstiefe.

Auswahl-Tipps für pflegeleichte, seniorengerechte Pflanzen

HobbygärtnerÜ50 können aus dem Vollen schöpfen bei der Pflanzenauswahl für einen schönen, bienenfreundlichen Blumengarten. Ein breit gefächertes Spektrum dekorativer Blütenschönheiten ist pflegeleicht, ungiftig, Klimawandel-angepasst, reich an Nektar und Pollen. Lassen Sie sich von folgenden Vor-schlägen inspirieren:

Blauraute (Perovskia atriplicifolia): 100-120 cm, überreiche blaue Blütezeit von Mai bis Oktober.

Blaurauten-Blüten haben Besuch von einer Wildbiene.
Blaurauten locken auch die seltene Holzbiene an.

Byzantinischer Wollziest (Stachys byzantina): 30-40 cm, behaarte, wintergrüne Schmuckblätter, violettrosa Blüten

Großblumiges Mädchenauge (Coreopsis grandiflora): 30-40 cm, tiefgelbe Blüten mit rotem Auge ab Juni.

Kokardenblume (Gaillardia):
50 cm, Blütezeit Juli- September

Rot-gelbe Kokardenblüte ist der Sitzplatz für einen farbenprächtigen Schmetterling.
Kokardenblumen sind für Schmetterlinge sehr interessant.

Lavendel (Lavandula angustifolia): 40-70 cm, Blütezeit Juni-Juli

Prachtkerze (Oenothera lindheimeri): 40-80 cm, Blütezeit Mai bis Oktober, schöne Schnitt-blume und Kübelpflanze.

Sonnenhut (Rudbeckia): 80-100 cm, Blüte August-September

Ein wuscheliger Mischlingshund blickt treu in die Kamera und hat einen lustigen Strohhut auf dem Kopf.
Diesem Sonnenhut wird ebenfalls Zutritt gewährt im Blumengarten50+

Sommeraster (Callistephus chinensis): 30-50 cm, Blüte Juli-September

Sonnenröschen (Heliantheum): 10-15 cm, Blütezeit Mai-Juli

Ein Beet mit Sonnenröschen.
Sonnenröschen sind pflegeleichte Bodendecker.

Strohblume (Helichrysum italicum): 40-50 cm, Blüte Juli-September

Teppichglockenblume (Campanula):
10-15 cm, Juni-Oktober

Dahlie (Dahlia): 30.000 Sorten, 50-150 cm, Blütezeit ab August

Zahlreiche Dahlienblüten in rot und weiß.
Die Auswahl an prächtigen Dahlien ist riesengroß.

Enzian-Lauch (Allium caeruleum): 40 cm, himmelblaue Blütenkugeln von Juni bis August.

Blaue Kugeldisteln im Sommerbeet.
Blaue Blütenkugeln schweben scheinbar schwerelos über dem Blumengarten.

Gladiolen (Gladiolus): 40-120 cm, Blütenkerzen ab Juni, nicht winterhart, Knollen frost-frei überwintern.

Blühende Gladiolen mit Sonnenblumen im Hintergrund vor einer Hecke.
Gladiolen verbreiten exotisches Flair im Blumengarten

Montbretie ‚Lucifer‘ (Crocosmia masoniorum): 80-120 cm, scharlachrote Blüten von Juli bis September.

Schokoladenblume (Cosmos atrosanguineus): 60-80 cm, schwarz-blutrote Blüten von Juli bis Oktober; nicht winterhart.

Zwei dunkelrote Schokoladenblumen-Blüten.
Schokoladenblumen zieren den altersgerechten Blumengarten.

Kornelkirsche (Cornus mas): 3-5 m, Blütezeit März-April, essbare, rote Früchte

Gelbe Blüten einer Kornelkirsche.
Kornelkirschen blühen oftmals schon ab Februar

Apfelrose (Rosa rugosa): 1,20-1,50 m, Blütezeit Juni-Oktober, feuerrote Hagebutten wertvolle Vogelnahrung.

Schlehe (Prunus spinosa):
1,50-4,00 m, Blütezeit April-Mai, wichtiges Gehölz für Insekten, Vögel und Kleintiere.

Schlehenblüten mit Bienenbesuch
Schlehen-Blüten lassen Bienenherzen höher schlagen.

Silberblättriges Heiligenkraut (Santolina chamaecyparissus): 10-50 cm, immergrüner Halbstrauch, Blütezeit Juli-August.

Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii): 1-3 m, Blütezeit Juni-Oktober in rot, violett, rosa, weiß, einfache Schnittpflege.

Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii):
4-6 m, Blütezeit April-Mai, schwarz-blaue, süße Beeren im Spätsommer, orangebraune Herbstfärbung.

Gelborange Herbstfärbung einer Felsenbirne
Farbenprächtige Herbstfärbung einer Felsenbirne

Stern-Magnolie (Magnolia stellata):
2,50-3,50 m, rosa Blüten-märchen im April, kein Schnittbedarf.

Weiße Blüten einer Stern Magnolie vor blauem Himmel
Stern-Magnolien sind der Inbegriff märchenhafter Blütenpracht

Blumen-Dost ‚Rosenkuppel‘ (Origanum laevigatum), 40-60 cm, rosarote Blütezeit Juli-August.

Feder-Nelke (Dianthus lumnitzeri): 30 cm, Blütezeit Juni-August, Sorten in den Farben weiß, rot, rosa, lila.

Rosaweiße Blüten einer Federnelke
Fedrige Blüten von Federnelken zieren Blumenbeete, Kästen und Töpfe.

Hängepolster-Glockenblume ‚Blauranke‘ (Campanula poscharskyana): 20 cm hoch, Blütezeit Juni-Juli und September, hellviolett.

Japanischer Schlitzahorn (Acer palmatum):
1-1,50 m, purpurrote Blätter, minimaler Schnittbedarf.

Ein japanischer Ahorn im Kübel auf dem Balkon
Japanischer Schlitzahorn begeistert im Beet und Kübel.

Säulenapfel ‚Blue Moon‘ (Malus): 2-2,5 m, zartrosa Blüten im April und Mai, saftige Früchte im Spätsommer.

Zierpfirsich ‚Bonanza‘ (Prunus persica): 1-1,20 m, malerische Frühlingsblüten, süß-saftige Früchte ab Ende Juli.

Rote Pfirsichblüten aus der Nähe betrachtet.
Rote Zierpfirsich-Blüten

Pflanz-Tipps für den seniorengerechten Garten

Beste Pflanzzeit für Stauden und Ziergehölze ist von Sept. bis Nov. Frostempfindliche Sommerblumen pflanzen oder säen Sie ab Mitte April, in winterrauen Lagen nach den Eisheiligen. Vor der Pflanzung wird die Erde aufgelockert und das Unkraut gejätet. Für die Aussaat eignet sich am besten ein feinkrümeliges Saatbeet. Fertig vorgezogene Pflanzen setzen Sie in eine Pflanzgrube mit dem doppelten Volumen des Wurzelballens. Für die große Mehrheit der Pflanzen ent-spricht die Pflanztiefe im Blumengarten der Pflanztiefe im Anzuchttopf oder Kaufcontainer. Reichliches Angießen am Pflanztag und Nachgießen in den folgenden Tagen ist sehr wichtig. Ein Saatbeet gießen Sie an mit feiner Brause und ziehen ein Schutznetz über.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Die gepolsterte Kniebank kommt als Senioren Hilfsmittel gerade recht, wenn Sie im seniorengerechten Garten doch einmal auf die Knie gehen müssen. Praktischerweise verfügt die weiche Kniebank über abnehmbare Werkzeugtaschen und seitliche Griffe für ein leichteres Aufstehen. Umgedreht wird das hilfreiche Gartengerät zur gepolsterten Gartenbank. Die gepolsterte Kniebank ist im Fachhandel und bei Amazon erhältlich.

Pflege-Tipps für den seniorengerechten Garten

Jeder Seniorengarten benötigt regelmäßige Pflege, denn auch florale Trockenkünstler können nicht gänzlich auf Wasserversorgung verzichten. Lesen Sie folgende Tipps für die richtige Wasser- und Nährstoffversorgung und Schnittpflege.

Gießen: Tropfbewässerung versorgt den Blumengarten bedarfsgenau mit Wasser. Weite Wege mit schweren Gießkannen erspart eine Wasserstelle im Seniorengarten.

Düngen: Ein organischer Langzeitdünger versorgt Blumen, Stauden und Ziersträucher für bis zu 6 Monate mit allen wichtigen Nährstoffen, wie der Compo Bio Universal Langzeitdünger.

Schneiden: Zupfen Sie verwelkte Blüten mit den Fingern aus. Um die Nachblüte zu fördern, schneiden Sie Blumen und Stauden nach dem ersten Blütenflor ermüdungsfrei zurück mit einer ergonomischen Gartenschere. Im Herbst ziehen Sie die einjährigen, abgestorbenen Sommerblumen aus der Erde. Die eingezogenen Stauden schneiden Sie bodeneben zurück mit einer scharfen, japanischen Staudensichel.

Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Handgelenk-schonend und kraftsparend meistern Sie den Rückschnitt Ihrer Pflanzen mit der Akkubetriebenen Gartenschere von Gardena. In AssistCut ist der Akku integriert, damit die Schere gut in der Hand liegt. Die innovative Gartenschere schneidet mühelos Äste und Zweige bis 25 mm. Schauen Sie gleich vorbei im Gardena Onlineshop, wo Sie die Einhand-Gartenschere Assist Cut günstig direkt beim Hersteller kaufen können.

Pflanz-Idee für ein Blumenbeet im Seniorengarten

Am sonnigen Standort können HobbygärtnerÜ50 auf einer 2 m² kleinen Fläche ein bienenfreundliches und pflegeleichtes Blumenbeet im Seniorengarten anlegen:

Als Leitstaude setzt sich die Stern-Magnolie ‚Royal Star‘ (Magnolia stellata) in der Beet-Mitte in Szene. Im Beet-Hintergrund macht sich ein Schmetterlingsflieder ‚Pink delight‘ (Buddleja davidii) als Kulissenpflanze und Schmetterlings-magneten nützlich. Zwei rosablühende Prachtkerzen ‚Siskiyou Pink‘ (Gaura lindheimeri) flankieren die Stern-Magnolie. Als Bodendecker wechseln sich ab: 2-3 Polsterglockenblumen ‚Schneeranke‘ (Campanula poscharskyana) und so viele gelbblühende Zwerg-Mädchenaugen ‚Sterntaler‘ (Coreopsis), bis alle Lücken gefüllt sind.

Weiße Polsterglockenblumen in einem Blumenstrauß mit Rosen.
Polsterglockenblumen sind auch schöne Schnittblumen

Im April startet das Blütenmärchen mit den weißen, käferfreundlichen Sternenblüten der Magnolie. Ab Juni starten die Prachtkerzen ihr bienenfreundliches rosa Blüten-feuerwerk, das bis Oktober andauert. Die Polsterglockenblumen gesellen sich mit ihren Wildbienen-freundlichen, weißen Blüten dazu. Als Kontrastprogramm zum rosa-weißen Blütenfestival entfaltet das Mädchenauge ab Juni seine bienenfreundlichen, gelben Blüten mit rotem Auge. Für regen Schmetterlingsbesuch im Blumenbeet sorgen die rosafarbenen Blütenrispen des Buddleja davidii, die von Juni bis zum ersten Frost aromatischen Honigduft verströmen.

Ein wunderschöner Schmetterling labt sich am Nektar einer Schmetterlingsflieder-Rispe.
Am Schmetterlingsflieder kann man wunderschöne Schmetterlinge beobachten.
Grüner Daumen - Gartenblog von Gudrun Theissen

Grüner-Daumen-Tipp: Für die wohlverdiente Ruhepause erwartet Hobbygärtner am Gartensitzplatz ein bequemer Senioren Gartenstuhl extra hoch. Die gegenüber herkömmlichen Gartenstühlen um fast 10 cm auf 54 cm erhöhte Sitzfläche erleichtert Senioren das Hinsetzen und Aufstehen. Hoch bewertet bei Amazon ist der gepolsterte Gartenstuhl extra hoch von Primemaster. Mit einer Rückenlehne extra hoch punktet der your Gear Hochlehner bis 150 kg Belastbarkeit.

Fazit

Mit diesen Tipps gelingt Ihnen ein prächtiger, seniorengerechter Garten für die zweite Lebenshälfte, an dem auch Ihre Enkelkinder und Haustiere viel Freude haben. Im Idealfall verfügt Ihr Garten über eine lückenlos sichere Infrastruktur oder enthält zumindest wichtige Gestaltungs- Komponenten. Nicht fehlen sollte ein barrierefreier, bequemer Sitzplatz mit Senioren Gartenstühlen, damit Sie, Ihre Familie und Freunde die bienenfreundliche Blütenpracht in vollen Zügen genießen können.

Beitragsbild: Bing Imagecreator

Das könnte Sie auch interessieren ...

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz
Orchideen

Orchideen Blattpflege: Tipps für schönen Glanz

Hätten Sie gedacht, dass die Blattpflege von Orchideen so einfach ist? In der Tat brauchen Sie nur Wasser, aber das richtige. Hausmittel verleihen Phalaenopsis, Dendrobium und anderen Orchideen einen schönen Blattglanz. Lesen Sie hier die besten Tipps für die Pflege von Orchideenblättern. Auf geht's! […]
Kann man Orchideen nach draußen stellen?
Orchideen

Kann man Orchideen nach draußen stellen?

Wussten Sie, dass man Orchideen im Sommer nach draußen bringen kann? Ja, es stimmt! Viele der schönsten Orchideenarten leisten Ihnen gerne Gesellschaft auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten. Lesen Sie hier die besten Tipps für den richtigen… […]
Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?
Gartenpraxis

Blumenerde schimmelt im Sack: Was tun?

Geht es Ihnen auch so? In freudiger Erwartung einer dunkelbraunen Erde schneiden Sie den Sack auf und zum Vorschein kommt schimmelige Blumenerde. Was tun? Lesen Sie hier die besten Tipps für eine schnelle Problemlösung. Das ist zu tun, wenn Blumenerde im Sack schimmelt. Auf geht's! […]

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.